Medizintechnik Gehalt

Medizintechnik Gehalt – Verdienst Ausbildung, Bachelor und Master

Die Medizintechnik ist die Basis für die medizinische Forschung und leistet Jahr für Jahr Beeindruckendes durch Innovationen und Entwicklungen, die erkrankten Menschen bei ihrer Heilung oder Linderung ihrer Beschwerden helfen. Von Hörgeräten bis zum Herzschrittmacher – überall steckt die Medizintechnik dahinter.

Experten in der Medizintechnik sind daher gefragter denn je und finden Positionen in Kliniken, bei Pharmafirmen, in der Forschung oder auch in der Lehre. Dort werden von ihnen Aufgaben in der Qualitätssicherung, Beratung, Forschung oder im Vertrieb wahrgenommen. Aktuell arbeiten rund 200.000 Menschen in der Medizintechnik in Deutschland. In den folgenden Absätzen zeigen wir euch alles über das Gehalt in der Medizintechnik.

Gehalt in der Medizintechnik vom Abschluss abhängig

Das Medizintechnik Studium kann an Universitäten und Hochschulen studiert werden. Als mögliche Abschlüsse gibt es den Bachelor of Science und den Bachelor of Engineering, sowie als höheren akademischen Grad den Master. Neben dem Studium gibt es auch den Ausbildungsberuf in der Medizintechnik.

Nicht nur im Inhalt und der Studiendauer, sondern auch in den späteren Gehaltsmöglichkeiten unterscheiden sich die Abschlüsse.

Ein Studium an einer Universität benötigt 7 Semester, also 3,5 Jahre, wovon 2 Semester das Grundstudium darstellen. Das Studium an einer Fachhochschule dauert lediglich 6 Semester. Bei einem Anschlussstudium zum Master in der Medizintechnik folgen mindestens weitere vier Semester. Somit ist das Studium der Medizintechnik mit Master-Abschluss fast so lange wie ein Medizinstudium, welches insgesamt 12 Semester dauert.

Medizintechnik Gehalt: Die Übersicht

Nach Gehalt.de verdienen Angestellte in der Medizintechnik durchschnittlich 38.000 – 59.000 Euro brutto pro Jahr. Die Berechnungsgrundlage sind gut 400 Gehaltsdatensätze. Dieser Datensatz beinhaltet Berufseinsteiger bis zum Professional bei allen Arbeitgebern und Positionen. Ausreisser nach oben oder unten wurden nicht einbezogen.

Ausbildung: Schon während der Ausbildung erhält man im 1. Ausbildungsjahr zwischen 800 und 900 Euro Brutto im Monat als Gehalt in der Medizintechnik. Dieses Gehalt steigert sich Jahr für Jahr um etwa weitere 100 Euro.

Berufseinstieg: Als Absolvent startet man mit einem Einstiegsgehalt in der Medizintechnik bei etwa 2.500 bis 3.300 Euro im Monat.

Senior Position: Gerade als Bachelor hat man gegenüber der Ausbildung schnellere Aufstiegsmöglichkeiten und mit etwas Berufserfahrung kann man auf ein Gehalt von etwa 5.800 Euro im Monat kommen.

Professional / Führungsposition: Als Teamleiter und in einer Führungsposition steigert sich das Gehalt auf durchschnittlich 7.500 Euro im Monat. Ein Master Titel ist für solche Positionen oftmals Voraussetzung, da man sich während dem Master auf einem Fachgebiet spezialisiert.

Geschäftsführung: Bei der Übernahme von ganzen Geschäftsfeldern beginnen Gehälter bei 10.000 Euro im Monat. Natürlich ohne mögliche die möglichen Bonuszahlungen, die oft im Managementbereich vereinbart sind.

Weitere interessante Artikel

Einstiegsgehalt als Assistenzarzt

Mediziner als Pharmaberater

Als Arzt in die Forschung

Durch | 28.05.2017 | Allgemein | 0 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Finde uns auf Facebook