Medizinische Untersuchungen im Überblick

Blutsenkung

Blutsenkung (BSG-Wert)

Blutsenkung bzw. die Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit (BSG-Wert) ist ein einfacher und unspezifischer Test, der angibt, wie schnell die roten Blutkörperchen in einer Blutprobe innerhalb einer Stunde in einem speziellen Röhrchen absinken. ...
TSH Wert

TSH-Wert

Der TSH-Wert ist ein wichtiger Schilddrüsenwert, der Hinweise auf den Zustand der Schilddrüse gibt und anzeigt, ob sie in ausreichendem Maße Hormone produziert. Zu hohe oder niedrige Werte können auf eine Über- oder Unterfunktion hindeuten und ...
Thyreoglobulin TG

Thyreoglobulin (TG)

Thyreoglobulin (TG) ist ein schilddrüsen-spezifisches Glykoprotein, das als Quelle für die Produktion der Schilddrüsenhormone T3 und T4 dient. Diese sind für das Wachstum, die Entwicklung und den Stoffwechsel essentiell. Welche Werte im ...
T3 Und T4 Werte

Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4)

Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4) sind Schilddrüsenhormone, die direkt in der Schilddrüse produziert werden und bestimmte Stoffwechselvorgänge stimulieren. Ein Großteil von T3 und T4 wird im Blut an Eiweiße gebunden, die als Transportmittel ...
Schilddrüsenwerte

Schilddrüsenwerte

Schilddrüsenwerte geben die Konzentration der drei Schilddrüsenhormone an. Dazu zählen T3 (Triiodthyronin) und T4 (Thyroxin), die direkt in der Schilddrüse gebildet werden sowie TSH, das in der Hirnanhangdrüse (Hypophyse) produziert und über das ...
Triglyceride

Triglyceride

Triglyceride – auch Neutralfette genannt – sind Fette, die in unserem Blut vorkommen und Energie freisetzen. Wir nehmen sie größtenteils über die Nahrung auf und benötigen sie für unsere Gesundheit. Zu hohe Werte können jedoch das ...
Phospholipide

Phospholipide

Phospholipide sind Hauptbestandteile der Plasmamembran und Gewebe im Körper. Sie sind phosphorhaltige, komplexe Lipide und essentiell für alle wichtigen Zellprozesse. So bestehen beispielsweise die Membranen der roten Blutzellen zu 45 Prozent ...
Hämatokrit

Hämatokrit (hkt)

Hämatokrit ist der Volumenanteil des Blutes, der aus festen Blutzellen besteht und gibt damit Aufschluss über die Fließfähigkeit des Blutes. Der Hämatokrit (hkt) wird immer in Prozent angegeben. Ein Wert von 25 % bedeutet zum Beispiel, dass in ...
GLDH

Glutamatdehydrogenase (GLDH)

Glutamatdehydrogenase (GLDH) ist ein mitochondriales Enzym, das hauptsächlich in der Leber vorkommt. Mit der Bestimmung des GLDH-Wertes lässt sich feststellen, ob eine Lebererkrankung vorliegt. Wo die Normwerte liegen und was es bei erhöhten ...
Thrombozyten

Thrombozyten

Thrombozyten werden auch als Blutplättchen bezeichnet und sind Zellfragmente, die im Blut zirkulieren. Sie sind sehr nützlich bei Verletzungen und haften sich an die Wunde oder den Wänden beschädigter Gefäßen an, um sie zu schließen und das Blut ...