Isabelle Konnegen

Medizinredakteurin

Isabelle Konnegen schreibt schwerpunktmäßig über verschiedene Ausbildungsberufe und Karrierewege im medizinischen Bereich. Sie hat einen Master in Germanistik und war sechs Jahre bei der Badischen Zeitung im vielfältigen Bereich des Lokaljournalismus tätig. Ihre Begeisterung für medizinische Themen hat sie schon früh bei einem Praktikum auf einer gynäkologischen Station entdeckt und verbindet nun ihre journalistischen Fähigkeiten mit ihren medizinischen Interessen.

Artikel von Isabelle Konnegen

Sexuelle Übergriffe Wie Arbeitgeber Im Gesundheitswesen Reagieren Müssen

Sexuelle Übergriffe: Wie Arbeitgeber im Gesundheitswesen reagieren müssen

Sexuelle Belästigung ist ein enormer Graubereich. Sie fängt beim Anstarren an und geht über „versehentliche“ Berührungen oder zotige Witze bis hin zur Vergewaltigung. Dabei beginnen sexuelle Übergriffe und sexualisierte Gewalt früh. ...
Sexuelle Übergriffe Praxis

Sexuelle Übergriffe: Wie Praxisinhaber reagieren müssen

Sexuelle Belästigung ist ein enormer Graubereich. Sie fängt beim Anstarren an und geht über „versehentliche“ Berührungen oder zotige Witze bis in die Extreme, z.B. sexuellen Übergriffen bis hin zur Vergewaltigung. Dabei beginnen sexuelle ...
Sucht Am Arbeitsplatz So Reagieren Arbeitgeber Im Gesundheitswesen Richtig

Sucht am Arbeitsplatz: So reagieren Arbeitgeber im Gesundheitswesen richtig

Laut Bundesärztekammer leiden ca. acht Prozent der deutschen Ärzte/Ärztinnen an einer Sucht. Hinzu kommt eine vermutete ebenso hohe Dunkelziffer. Diesen hohen Anteil unter Medizinern/-innen (bei der Normalbevölkerung sind es nur etwa sechs ...
Re-Hiring Wie Krankenhäuser Frühere Mitarbeiterinnen Zurückgewinnen Können

„Re-Hiring“: Wie Krankenhäuser frühere Mitarbeiter/innen zurückgewinnen können

Der Fachkräftemangel spitzt sich vor allem im Gesundheitswesen immer schärfer zu und lässt damit den Bewerberpool immer weiter schrumpfen. Fundiert ausgebildete und zuverlässige Mitarbeiter/innen waren bereits vor Corona schwer zu finden, doch ...
Wie Krankenhäuser Jetzt Energie Sparen Können

Wie Krankenhäuser jetzt Energie sparen können

Nicht nur Arbeitgeber/innen im Gesundheitswesen, sondern auch Ärzte/-innen, die eine eigene Praxis führen, dürften aufgrund der aktuellen Weltlage in den letzten Tagen mit Sorge auf ihre Energiebilanz und damit verbundene Stromrechnung geschielt ...
Wie Arztpraxen Jetzt Energie Sparen Können

Wie Arztpraxen jetzt Energie sparen können

Nicht nur Arbeitgeber/innen im Gesundheitswesen, sondern auch Ärzte/-innen, die eine eigene Praxis führen, dürften aufgrund der aktuellen Weltlage in den letzten Tagen mit Sorge auf ihre Energiebilanz und damit verbundene Stromrechnung geschielt ...
Was Man Gegen Mangelnde Kritikfähigkeit Im Gesundheitswesen Tun Kann

Was man gegen mangelnde Kritikfähigkeit im Gesundheitswesen tun kann

„Wer mir schmeichelt ist mein Feind, wer mich tadelt ist mein Lehrer“, sagt ein Chinesisches Sprichwort und bringt auf den Punkt, wie wichtig konstruktive Kritik ist. Seine Mitarbeiter/innen hilfreich zu kritisieren, ist daher essenziell für die ...
Zielvereinbarungsgespräche Richtig Führen

Wie Zielvereinbarungsgespräche im Gesundheitswesen richtig geführt werden

Zielvereinbarungsgespräche sind das Werkzeug für Klinikleitungen sowie Praxisinhaberinnen und -inhaber, um Verantwortungsspielräume klar zu definieren und Arbeitsziele zu stecken. Dieser Führungsstil mit klar strukturierten Zielen dient der ...
Regionalität Im Recruiting Wie Man Ärztinnen Und Ärzte In Ländlichen Regionen Gewinnt

Regionalität im Recruiting: Wie man Ärztinnen und Ärzte in ländlichen Regionen gewinnt

Regionalität ist ein Schlagwort, das in vielen Bereichen auftaucht: Nahrungsmittel sollen der Umwelt zuliebe regional sein oder der Handwerker aus Kostengründen nicht zu weit anfahren. Auch beim Kauf größerer Anschaffungen, wie Möbel oder ...
Wie Krankenhäuser Ihre Fehlerkultur Verbessern Können

Wie Krankenhäuser ihre Fehlerkultur verbessern können

Jeder kennt den berüchtigten Aushang am Schwarzen Brett oder die ominöse Rundmail: „Aus aktuellem Anlass werden ab jetzt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu XYZ verpflichtet.“ Die Reaktion daraufhin ist immer dieselbe, denn jeder denkt beim ...