Praktisches Jahr in der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, AMEOS Klinikum Schönebeck

Schönebeck (Elbe)
31.07.2020
AMEOS

Praktisches Jahr in der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, AMEOS Klinikum Schönebeck

Stellenbeschreibung

Für das AMEOS Klinikum Schönebeck vergeben wir im Rahmen des Studiums der Humanmedizin regelmäßig Plätze für ein Praktisches Jahr - SBK.

Ihre Vorteile: 

  • Eine strukturierte und abwechslungsreiche praktische Ausbildung im ärztlichen Dienst auf der Grundlage universitär geltender PJ-Logbücher
  • Die persönliche Betreuung durch PJ-Mentoren mit langjähriger Erfahrung und Freude an der Medizinerausbildung
  • Eine monatliche Aufwandsentschädigung über 649 € sowie eine Fahrtkosten-Pauschale
  • Möglichkeiten zum selbstständigen Arbeiten unter stationärer Anleitung und oberärztlicher Supervision
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an den Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen in der Region AMEOS Ost
  • Zugang zu den AMEOS Ost-Bibliotheken
  • Kostenfreie Dienstbekleidung
  • Kostenfreie Mittagsversorgung
  • Die Möglichkeit zur Facharztausbildung in einer Fachrichtung der Wahl in der Region AMEOS Ost

Ihre Fachbereiche: 

  • Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe

Ihr Profil: 

  • Studium der Humanmedizin an einer deutschen Universität oder gleichgestellten Hochschulen
  • Bestandener 1. und 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Bei Interesse am Praktischen Jahr bei uns reichen Sie bitte Ihre Bewerbung im Dekanat Ihrer Hochschule ein.

Inhaltliche Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Herr Dr. med. Thomas Birkigt, unter Tel. +49 (0)3928 64-1401 oder unter der E-Mail-Adresse tbir.anae@schoenebeck.ameos.de

Werden auch Sie Teil der AMEOS Gruppe und arbeiten mit 15.500 Kollegen (m/w/d) in einer unserer zahlreichen Einrichtungen.

Gern erwarten wir Ihre Bewerbung, bevorzugt über unser Online-Bewerberportal. Nur vollständige Bewerbungen, inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, werden im weiteren Auswahlprozess berücksichtigt.