Famulatur in der Kardiologie

Stellenbeschreibung

Ein gesundes Herz schlägt rund 60 bis 100 Mal in der Minute. Es registriert, ob wir gesund sind, uns krank fühlen oder unter Stress stehen, und es reagiert entsprechend darauf. Unser Herz passt seinen Rhythmus also problemlos an jede Lebenssituation an. Wenn das Organ allerdings selbst erkrankt, gelingt die Anpassung nicht mehr ganz so gut und unser Lebensmotor gerät ins Stottern. Es kann sogar passieren, dass unser Lebensmotor nicht mehr selbständig und störungsfrei arbeitet. Wenn das Herz jedoch seine Funktion nicht mehr erfüllt und der Organismus zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe erhält, kann dies zu lebensbedrohlichen Situationen führen.