Praktisches Jahr in der Kardiologie

Witten
18.09.2019

Stellenbeschreibung

Als akademisches Lehrkrankenhaus bietet das Marien Hospital Witten Ausbildungsplätze für das Praktische Jahr an. Von allen akademischen Krankenhäusern der Ruhr-Universität Bochum absolvieren die meisten Studierenden das Praktische Jahr im Marien Hospital Witten.

Neben den Fachgebieten Innere Medizin und Chirurgie werden für das Wahlfachtertial in den großen Kliniken des Marien Hospital Witten Anästhesie, Pädiatrie sowie der Gynäkologie und Geburtshilfe fundierte Ausbildungskonzepte mit Nähe zum Patienten und fachumfassendem Praxisbezug angeboten.

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist darüber hinaus fachlich in die klinischen Lehrkonzepte der Universität Witten/Herdecke eingebunden.

Mit dem Praktischen Jahr hat der letzte Abschnitt Ihres aufwendigen und fordernden Studiums begonnen. Wir wünschen Ihnen, dass Sie in zwölf Monaten das Staatsexamen erfolgreich bestehen und die Approbation erhalten. Noch wichtiger ist es, dass Sie nach Ihrem Praktischen Jahr kompetent als Ärztin oder Arzt arbeiten können.

Die Arbeit als internistischer PJ-ler im Marien Hospital Witten bietet Ihnen die Möglichkeit in viele Bereiche der Inneren Medizin hineinzuschauen und Ihr Wissen praktisch zu vertiefen. Das medizinisches Spektrum der Medizinischen und Kardiologischen Klinik umfasst insbesondere die Kardiologie, die Gastroenterologie, die Pulmologie, die internistische Intensivmedizin, die Onkologie und die Diabetologie.

Auf den Stationen sollen Sie nach einer Einarbeitung in die Innere Medizin eigene Patienten betreuen, die Sie in den Visiten Ihrem Oberarzt vorstellen. Zu der Behandlung Ihres Patienten gehört natürlich auch das Diktat des Arztbriefes. Diese Arbeiten werden Ihnen nach kurzer Zeit nicht mehr schwerfallen und die Übung wird Ihnen den Start in Ihr Berufsleben deutlich erleichtern.

In der Medizinischen und Kardiologischen Klinik wird täglich eine große Anzahl von Untersuchungen und Therapien durchgeführt, wie zum Beispiel: EKG, Ergometrie, Spiroergometrie, Lungenfunktion, Echokardiographie, Sonographie, TEE, Endosonographie, Gastroskopie, Koloskopie, ERCP, Stress-Echokardiographie, Rechtsherzkatheter, Koronarangiographie mit perkutaner Intervention, interventionelle Elektrophysiologie, interventionelle Therapie der Mitralklappe und des Vorhofohres, Implantation von Schrittmachern und Defibrillatoren. Nutzen Sie die Gelegenheit sich diese Techniken anzuschauen! Nur durch die Teilnahme an den Untersuchungen können Sie die Erkrankungen und die therapeutischen Möglichkeiten der Inneren Medizin erfahren.

Für die Auffrischung und Vertiefung der Theorie halten wir wöchentlich zwei Seminare ab, in denen die wichtigsten Erkrankungen und Techniken der Inneren Medizin besprochen werden. Mit dem Programm der Medizinischen und Kardiologischen Klinik möchten wir Sie auf Ihrem Ausbildungsweg zum Arzt / zur Ärztin bestmöglich unterstützen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme und lehrreiche Zeit im Marien Hospital Witten und freuen uns auf Sie.