Praktisches Jahr in der Inneren Medizin

Hennigsdorf
05.08.2019

Stellenbeschreibung

Liebe Studentinnen und Studenten,

als Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité möchten wir Sie einladen, Ihr praktisches Jahr in den zum Verbund der Oberhavel Kliniken GmbH gehörenden Kliniken Hennigsdorf und Oranienburg zu absolvieren. Beide Kliniken befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Berliner Stadtrand und sind mit der S-Bahn erreichbar.

Die Oberhavel Kliniken GmbH betreibt an den Standorten Hennigsdorf und Oranienburg Krankenhäuser der Regelversorgung. Beide Kliniken bieten ein Spektrum an hoch spezialisierten medizinischen Leistungen und kollegialem Arbeitsklima. Es erwarten Sie ein strukturiertes Lehrprogramm und ein fachärztlicher Mentor, der Sie persönlich betreut. Während Ihres Praktischen Jahres unterstützen wir Sie sozial mit einer Aufwandspauschale und kostenfreiem Mittagessen.

Regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen und Fortbildungsgespräche mit einem Facharzt sowie die kostenlose Nutzung unserer wissenschaftlichen Online-Bibliothek runden das Angebot ab.

Wir freuen uns, Sie zum Praktischen Jahr in den Oberhavel Kliniken begrüßen zu können!

In der Abteilung für Innere Medizin der Klinik Hennigsdorf werden neben einem breiten Spektrum internistischer Erkrankungen schwerpunktmäßig Herz-Kreislauf-Erkrankungen behandelt. Die apparative Ausstattung befindet sich auf hohem Niveau. Im Bereich der Kardiologie wird eine 24h-PTCA-Bereitschaft vorgehalten. Weitere Schwerpunkte bilden die interventionelle Rhythmologie sowie die spezialisierte Behandlung von Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz.
Bestandteil der Klinik ist darüber hinaus eine große funktionsdiagnostische Abteilung mit endoskopischem Funktionsbereich. An die Klinik ist eine interdisziplinäre Notaufnahme mit Chest Pain Unit (CPU) angeschlossen.
Während des internistischen Tertials werden Sie fest in unser dynamisches Team und den regulären Klinikbetrieb integriert. Unter fachärztlicher Anleitung können Sie in einem kollegialen Arbeitsklima umfangreiche klinische Erfahrungen und Fertigkeiten erwerben.
Zur Vertiefung der praktischen Ausbildung findet einmal wöchentlich eine spezielle Weiterbildungsveranstaltung für PJ-Studenten statt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Klinikfortbildungen, Fallkonferenzen und Echokardiographie-Curricula an. Während des gesamten Tertials steht Ihnen ein Mentor als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ablauf Ihres PJ-Tertials

  • 6 Wochen allgemeininternistische Station
  • 6 Wochen kardiologische Station
  • 3 Wochen Notaufnahme/CPU
  • 1 Woche Funktionsdiagnostik/Herzkatheterlabor