Praktisches Jahr in der Inneren Medizin

Stellenbeschreibung

Die Absolvierung des PJs ist in folgenden Kliniken möglich:
 
- Klinik für Innere Medizin
 
- Klinik für Chirurgie
 
- Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
 
- Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
 
- Kinderklinik (eingeschränkt)

Unser Anliegen ist es, Sie zu guten Ärzten auszubilden, weswegen wir Ihnen neben der hohen Fachkompetenz unserer Kliniken für eine hohe individuelle Betreuung während der Ausbildungszeit zur Verfügung stehen. Betreut werden Sie durch unsere erfahrenen Lehrbeauftragten, die auf eine interdisziplinäre Zusammenarbeit, Praxisnähe und auch auf gute Betreuung der ihnen anvertrauten Studenten Wert legen. Unsere Mitarbeiter werden Sie in den  Ausbildungsabschnitten unterstützen und so zu einer erfolgreichen Ausbildung beitragen.  Erwartet wird ein hoher persönlicher Einsatz und die Integration in den Klinikalltag. Damit Sie sich ein Bild von Ihrer Ausbildung in unserem Haus machen können, haben Sie die Möglichkeit, auf die Erfahrungen unserer ehemaligen Studentinnen und
Studenten unter www.pj-ranking.de zurückzugreifen. In diesem Portal wurden wir von führender Position (Quelle: http://www.pj-ranking.de/ranking/).

Unser Krankenhaus bietet folgende Konditionen:

  • Verpflegung: kostenfrei
  • Internetzugang: kostenfreie Nutzung im Krankenhaus
  • Fahrkostenpauschale: gemäß dem Beschluss des Fakultätsrates der Universität Greifswald vom 13. Oktober 2009

 

Berufsbekleidung
Das Krankenhaus stellt Ihnen die entsprechende Berufsbekleidung zur Verfügung.
Sie erhalten diese vom Servicepersonal während der Öffnungszeiten der Wäscheausgabe.
Arbeitszeit
Diese wird Ihnen von den jeweiligen Lehrbeauftragten mitgeteilt.
Erreichbarkeit
Sie können uns die Zusammenarbeit erleichtern, wenn Sie Ihre Telefonnummer und
ggf. Ihre E-Mail-Adresse im medizinischen Sekretariat hinterlegen.
Evaluierung
Gemäß § 3 Absatz 7 der Approbationsordnung ist eine Evaluation nach den Vorgaben
der Universität durchzuführen – der abrufbare anonyme Evaluierungsbogen (Quelle:
http://www.medizin.uni-greifswald.de/studmed/) ist am Ende des Tertials im medizinischen
Sekretariat bei Frau Kracht abzugeben. Ihr Lob und Ihre Kritik werden wir uns
zu Herzen nehmen und nach Möglichkeit konstruktiv umsetzen. Die PJ-Bescheinigung
wird nach Ablauf des Tertials direkt an das Studiendekanat geschickt.
Fortbildungen
Eine Übersicht der PJ-Seminare und der ärztlichen Fortbildungen erhalten Sie bei Frau
Kracht bzw. entnehmen Sie dem Veranstaltungsplan unserer Homepage.
Essenversorgung
Melden Sie sich am ersten Tag in der Krankenhauskantine an, dann erhalten Sie für
die Zeit Ihrer Ausbildung eine kostenfreie Verpflegung.