Praktisches Jahr in der Gefäßchirurgie

Würselen
05.11.2019

Stellenbeschreibung

Das Rhein-Maas Klinikum ist seit Jahren mit seinen zahlreichen Fachkliniken als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen mit der Ausbildung von Studenten betreut.
Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie auf Ihrem Weg zum Arzt / zur Ärztin begleiten können.

Aufwandsentschädigung
Alle PJ-Studenten erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung von 200 Euro.
Dienstkleidung
Vom Rhein-Maas Klinikum werden drei Garnituren Dienstkleidung zur Verfügung gestellt, die vom Haus kostenlos gewaschen werden. Nach Beendigung der Dienstzeit erfolgt deren Rückgabe.
Essenskarte
Der Preis für Frühstück und Mittagessen in den Mitarbeiterkantinen richtet sich nach der individuellen Zusammenstellung. Den PJ’lern wird hierfür eine monatliche Essenskarte im Wert von täglich 3 Euro zur Verfügung gestellt.
Transport/Parken
Der Parkplatz ist für alle Mitarbeiter kostenpflichtig. Nutzen Sie bitte die Parkmöglichkeiten in der angrenzenden Umgebung. Attraktiv und nah ist das Rhein-Maas Klinikum in nur 20 Minuten sowohl mit
PKW als auch Bus von Aachen aus erreichbar. Die Buslinie 21 fährt von Aachen Bushof und hält in unmittelbarer Nähe.
Fachliteratur/Internet
Alle Fachabteilungen verfügen über aktuelle Literatur, die eingesehen und ausgeliehen werden kann. Daneben besteht die Möglichkeit des Zugriffs über das Internet auf die Bibliothek der RWTH Aachen und die Online Datenbank "UpToDate".

 

Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie

In den letzten Jahren haben die Gefäß- und Thoraxchirurgie am Rhein-Maas Klinikum eine wesentliche Weiterentwicklung erfahren, die in der Spezialisierung unserer Klinik mündete. Mit der Etablierung modernster operativer und insbesondere minimalinvasiver interventioneller Verfahren im Bereich der Gefäßmedizin am Rhein-Maas Klinikum konnten wir gemeinsam mit den Universitätskliniken Aachen und Maastricht das Europäische Gefäßzentrum gründen, welches in dieser Form bundesweit einmalig ist. Damit haben wir die Möglichkeit, unseren Patienten heimatnah eine optimale gefäßmedizinische Behandlung mit allen Möglichkeiten einer maximalmedizinischen Versorgung zukommen zu lassen.
Nach der Gründung der Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin am Rhein-Maas Klinikum konnten wir unsere gemeinsam interdisziplinäre Lungenklinik etablieren, die den Patienten neben allen konservativen bzw. pneumologisch-interventionellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren insbesondere auch ein umfassendes operatives Spektrum in der Behandlung gut- und bösartiger Lungenerkrankungen anbieten kann. Somit haben Sie während Ihrer Tätigkeit im Praktischen Jahr Gelegenheit, umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in diesem sehr vielseitigen Bereich zu gewinnen.
Während Ihres Praktischen Jahres sind Sie ein Mitglied unseres Teams. Sie werden nicht selten unsere späteren Kolleginnen und Kollegen im Rhein-Maas Klinikum.
Nutzen Sie die Gelegenheit, zunehmend ärztliche Tätigkeiten allein oder unter Aufsicht durchzuführen. Stellen Sie jederzeit Fragen, um sich medizinische Sachverhalte erklären zu lassen oder bestimmte Interventionen selbst durchführen zu können.