Praktisches Jahr in der Anästhesie

Freiburg im Breisgau
01.04.2019

Stellenbeschreibung

Praktisches Jahr
Als Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg bietet die Anästhesiologische Klinik des Evangelischen Diakoniekrankenhauses Medizinstudenten der Universität Freiburg die Möglichkeit, ihr Praktisches Jahr in unserer Klinik zu absolvieren. Dafür stehen zwei Plätze pro Semester zur Verfügung.
Das Praktische Jahr in diesem Fachgebiet nimmt eine gewisse Sonderstellung ein, da die Anästhesiologische Klinik, abgesehen von der interdisziplinären Intensivstation, über keine eigenen Betten verfügt. Daher findet die Ausbildung der Studierenden fast ausschließlich im OP und auf der Intensivstation statt.

Da die Kenntnis der Grundlagen aber auch der Risiken und Nebenwirkungen der einzelnen allgemein- wie auch regionalanästhesiologischen Verfahren eine unabdingbare Voraussetzung für die praktische Tätigkeit im OP sind, sollen die Studierenden neben praktischen Fähigkeiten insbesondere auch die theoretischen Grundlagen des Faches kennen lernen und diese ihrer Tätigkeit im OP zugrunde legen. Diese Kenntnisse werden im Rahmen ihres Einsatzes in den einzelnen operativen Bereichen vermittelt. Die Studierenden sollten am Ende ihrer Ausbildung in der Lage sein, einfache Narkosen sowie typische Tätigkeiten des Anästhesisten unter Anleitung eines Fach- oder Oberarztes durchzuführen. Auf der Intensivstation sollten die Studierenden nach einer entsprechenden Einarbeitungsphase in der Lage sein, ein bis zwei Patienten unter Supervision zu betreuen und diese im Rahmen der Visite vorzustellen.