Praktisches Jahr in der Anästhesie

Stellenbeschreibung

STUDIERENDE IM PJ

Liebe Studierende,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für das Klinikum Lüneburg interessieren.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) bilden wir seit vielen Jahren Studierende im Praktischen Jahr aus und bereiten sie auf die wichtigsten Belange für das bevorstehende Abschlussexamen und ihren beruflichen Einstieg vor.

In der attraktiven Studentenstadt Lüneburg bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr PJ in den Hauptfächern Chirurgie und Innere Medizin sowie in den Wahlfächern Anästhesie, Neurologie, Urologie, Gynäkologie, Pädiatrie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie und Psychiatrie (in Zusammenarbeit mit der Psychiatrischen Klinik Lüneburg) zu absolvieren.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine praxisorientierte und kompetente Ausbildung in einem hochmodernen Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung mit dreizehn Kliniken und Instituten
  • Einbindung als wichtiges Mitglied des ärztlichen Teams
  • Eigenverantwortliches Handeln im Rahmen Ihrer Ausbildung und Aufgaben
  • Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen
  • Ausbildungsunterstützung i. H. von 400 Euro
  • freie Unterkunft im PJ-Wohnheim (Zimmervergabe nach Verfügbarkeit)
  • freie Kost und Dienstkleidung

Wahlfach Anästhesiologie
Klinik für Anästhesiologie, Notfall-, Palliativ- und Operative Intensivmedizin

Aufgaben während des Tertials:

  • Einblicke in die gesamte Bandbreite der anästhesiologischen Versorgung inkl. (Not-)Sectio, geburtshilfliche PDA und Schockraum
  • Nach Absprache Teilnahme an Diensten
  • Nach Absprache und persönlichen Präferenzen Einblicke in die Intensivmedizin, Notfallmedizin (NEF) und Palliativmedizin
  • Ziel: Am Ende des Tertials werden Sie einen ASA I-Patienten für einen einfachen Eingriff (Appendektomie) unter Supervision durch einen Facharzt bzw. Oberarzt sicher anästhesiologisch betreuen können.