PJ in der Neurologie

Wernigerode
05.09.2019

Stellenbeschreibung

Für Ihr Praktisches Jahr im Harzklinikum haben wir uns viel vorgenommen. Wir möchten, dass Sie Ihr Wissen aus dem Studium anwenden und vertiefen. Dass Sie viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Und dass Sie bei der medizinischen Versorgung unserer Patienten Verantwortung übernehmen. Kurzum: Wir vom Harzklinikum wollen Sie sehr gut vorbereiten auf den Beruf des Arztes. Im Praktischen Jahr werden Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln. Das ist in unserem Sinne – denn wir wollen, dass Sie sich für uns unentbehrlich machen. So wie viele Medizinstudenten im Praktischen Jahr vor Ihnen, die heute als Ärzte für unser Team arbeiten.

So honorieren wir Ihren Einsatz

Neben den Fachkliniken ist die PJ-Akademie am Harzklinikum der Ort, wo wir unser Fachwissen an Sie weitergeben. Was wir darüber hinaus für Sie tun: Verpflegung, Unterkunft und das Internet in Ihrem Apartment sind für Sie kostenlos. Die Aufwandsentschädigung beträgt 373 Euro monatlich. Weiter erhalten Sie die Möglichkeit auf Zusatzverdienste durch Bereitschaftsdienste innerhalb der Woche und an Wochenenden.

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, deren Lehrkrankenhaus wir sind, teilt die PJ-Plätze zu.
Ihr Ansprechpartner in Magdeburg für das Thema Praktisches Jahr im Harzklinikum ist:
Frau Jutta Brada Tel.: 0391 6715763| E-Mail: jutta.brada@med.ovgu.de
Studiendekanat Uni Magdeburg: www.med.uni-magdeburg.de/sdek.html