Oberarzt (w/m/d) Suchtpsychiatrie für die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

medbo KU – Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz

Oberarzt (w/m/d) Suchtpsychiatrie für die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Stellenbeschreibung

Medbo Cover

Mit über 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir in der Oberpfalz acht Kliniken, elf Zentren und vier Pflegeheime, ein hauseigenes Institut für Bildung und Personalentwicklung sowie zwei Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe. Damit sind wir einer der größten Gesundheitsdienstleister in der Region.

Oberarzt (w/m/d) Suchtpsychiatrie

für die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Bezirksklinikum Wöllershof

Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie behandelt erwachsene Patienten mit alle psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie Abhängigkeitserkrankungen. Neben der Akutklinik befindet sich am Standort außerdem eine Fachklinik zur Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen unter gleicher Leitung. Die Klinik arbeitet im Verbund mit dem Bezirksklinikum Regensburg, der dortigen Kooperationsklinik der Universität Regensburg, somatischen Kliniken und komplementären psychiatrischen Diensten.

Ihre Aufgaben

  • Oberärztliche Tätigkeit inkl. eigenständiger Übernahme fachärztlicher Verantwortung, speziell die Therapie von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit betreffend
  • Mentoring, Weiterbildung und fachärztliche Supervision der Mitarbeiter/-innen
  • Kollegiale Leitung von Behandlungsteams
  • Weiterentwicklung der Versorgungskonzepte bzw. des Leistungsangebotes im Einklang mit der Unternehmensstrategie
  • Kompetenter und konstruktiver Ansprechpartner (w/m/d) nach innen und außen, z. B. für Zuweiser

Ihr Profil

  • Facharzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Interesse in der Behandlung von Abhängigkeitserkrankten (w/m/d), v.a. auch in der Anwendung moderner psychotherapeutischer Ansätze
  • Umfassende Erfahrung und Kompetenz in der Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Bereitschaft zur Teilnahme am medbo-Führungskräfteentwicklungsprogramm oder vergleichbarer Aus-/Weiterbildung
  • Hohe soziale Kompetenz, Flexibilität, Teamgeist und überzeugende Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an Prozess- und Projektentwicklung

Wir bieten

  • Ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem erfolgreichen Unternehmen
  • Tarifgerechte Bezahlung nach TV-Ä
  • Betriebliche Zusatzrente ohne Eigenbeteiligung, Poolbeteiligung und Nebentätigkeitserlaubnis
  • Hervorragende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. im hausinternen Institut für Bildung und Personalentwicklung
  • Ausgewogene Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung

Ihr Kontakt
Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung (vorzugsweise als PDF-Datei) unter Angabe der Referenz-Nr. WOE-PSY-2019-105 über den "Jetzt bewerben"-Button an bewerbung@medbo.de

medbo KU – Medizinische
Einrichtungen des
Bezirks Oberpfalz
Personalabteilung
z. H. Nicole Stöckl
Universitätsstraße 84
93053 Regensburg

Wir informieren Sie gerne vorab:

Tel. +49 (0) 9602/78-7410
Dr. med. Markus Wittmann, MHBA
Ärztlicher Direktor
Bezirksklinikum Wöllershof