Das Klinikum rechts der Isar der Tech­nischen Uni­versität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mit­arbeitern der Kranken­versorgung, der For­schung und der Lehre. Jähr­lich profi­tieren rund 60.000 Patien­ten von der statio­nären und rund 250.000 Patien­ten von der ambu­lanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximal­versorgung, das das gesamte Spek­trum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klini­kum rechts der Isar eine Anstalt des öffent­lichen Rechts des Frei­staats Bayern.

Die Medizinische Klinik und Poli­klinik III, Direktor: Univ.-Prof. Dr. Bassermann, ist eine Ein­richtung der Maximal­versorgung mit den besonderen Schwer­punkten Stamm­zell­transplan­tation, Multiple Myelome, Lymphome, Leukämien, molekulare Präzisions­medizin und trans­lationale Onkologie auf hohem inter­nationalen Niveau.

Ab Januar 2020 suchen wir einen

Oberarzt (w/m/d)
für den klinischen Bereich Maligne Lymphome

Wir suchen einen Fach­arzt (w/m/d) für Innere Medizin und Häma­tologie / Onko­logie mit klinischer Erfahrung im Bereich Lymphome, mit hoher menschlicher, medizi­nischer und sozialer Kompe­tenz und der Bereit­schaft zur team­orientierten Zusammen­arbeit. Wir bieten Ihnen eine anspruchs­volle, abwechslungs­reiche und gestaltungs­offene Tätig­keit in einem hoch moti­vierten, dynamischen Team, die Möglich­keit zur wissen­schaftlichen Betätigung und akademischen Weiter­qualifi­zierung (Habili­tation) sowie ziel­orientierte indivi­duelle Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige klinische und wissen­schaftliche Leitung des Bereichs Lymphome
  • Betreuung und Entwicklung klinischer Studien im Bereich Lymphome
  • Vertretung der Klinik in der German Lymphoma Alliance (GLA)
  • Engagement in universi­tärerer Lehre und klinischer Forschung
  • Beteiligung an der Aus- und Weiter­bildung der Assistenz­ärzte
  • Interdisziplinäre Zusammen­arbeit im Rahmen des Comprehensive Cancer Centers München (CCCM) und des Deutschen Konsor­tiums für Trans­lationale Krebs­forschung (DKTK)
  • Die Teilnahme am fach­ärztlichen Hinter­grund­dienst wird voraus­gesetzt

Ihr Profil:

  • Sie sind Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin und Häma­tologie / Onkologie mit mehr­jähriger Erfahrung in der Behandlung hämato­logischer Neo­plasien, insbe­sondere der Non-Hodgkin-Lymphome, mit Erfahrung in der Durch­führung klinischer Studien und/oder prä­klinischer Forschung in diesem Schwerpunkt­bereich 
  • Erfahrung in der Einwerbung von kompe­titiven Dritt­mitteln ist wünschens­wert
  • Eine Habilitation ist begrüßens­wert, aber nicht Voraus­setzung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungs­reiche und fach­lich anspruchs­volle Tätig­keit an modern ausge­statteten Arbeits­plätzen
  • Die Möglich­keit der Teil­nahme an internen und externen Fort­bildungen
  • IsarCardJob-Ticket
  • Vergütung nach TV-L Ä 3
  • Einen Arbeitsplatz mitten in München mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alters­versorgung
  • Betriebskindergarten / -krippe

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevor­zugt einge­stellt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, Hämatologie und Onkologie
Herrn Univ.-Prof. Dr. Florian Bassermann
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München

E-Mail: sekretariat.3med@mri.tum.de