Job-Nr.: #115179

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fach­kranken­häusern an neun Klinik­stand­orten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psycho­therapie, Psycho­somatik sowie Neuro­logie und Neuro­chirurgie und sichern mit ca. 2.200 Be­handlungs­plätzen und 4.500 Beschäftigten eine kompetente Patienten­ver­sorgung. Für schwerer oder chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Rehabilitations- bzw. Wohn- und Förder­ein­richtungen individuelle Hilfe an.

Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psycho­therapie, assoziierte Klinik des gleichnamigen Lehrstuhls der Universität Ulm, am Standort Günzburg zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen

Assistenzarzt (m/w/d) für die Forensische Psychiatrie und Psychotherapie
in Vollzeit, zunächst befristet

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme, Diagnostik sowie Behandlungs­planung und -durch­führung unter ober­ärztlicher Supervision
  • Erstellung von Gutachten in der Behandlung
  • medizinische Betreuung der Patienten auf einer Station im Hausarzt­prinzip
  • Teilnahme an Visiten und inter­disziplinären Fall­besprechungen
  • Teilnahme an Supervisionen​​

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • ärztliche Approbation oder gültige Berufserlaubnis
  • klinische Erfahrung, idealerweise im Bereich Psychiatrie, ist wünschenswert
  • Freude an der Arbeit in einem multi­professionellen Team
  • bereits vorhandene Kenntnisse in der forensischen Psychiatrie (Zivil- bzw. Straf­recht) sind von Vorteil, aber nicht Bedingung

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und anspruchsvolle Arbeit mit viel­seitigen Gestaltungs­möglichkeiten im Grenz­bereich zwischen Psychiatrie und Justiz am Klinik­standort Günzburg in einem multi­professionellen Team
  • die Möglichkeit zum Erwerb der Schwerpunkt­bezeichnung „Forensische Psychiatrie“ besteht in vollem Umfang; die Weiterbildung erfolgt durch Frau Prof. Manuela Dudeck, Ärztliche Direktorin der Forensischen Psychiatrie und Psycho­therapie, für zwölf Monate
  • eine tarifgerechte Vergütung nach TV-Ärzte / VKA sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozial­leistungen
  • ein freundliches Arbeitszeitmodell mit zusammen­hängendem Freizeit­ausgleich
  • keine Bereitschaftsdienste
  • Nebeneinkünfte durch super­vidierte Gutachten im Zivil- und Strafrecht
  • eine fundierte Einarbeitung mit umfassenden internen und externen Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Manuela Dudeck, Ärztliche Direktorin, telefonisch unter 08221 96-25851 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.10.2019.

Button

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Reha­bilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellen­besetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

www.bezirkskliniken-schwaben.de