Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel „#wahr oder falsch“– Gewinne einen 25 €-Thalia Gutschein

1. Veranstalter

Dieses Gewinnspiel wird vom pA Medien GmbH, Fischerstraße 42, 68199 Mannheim, Deutschland, veranstaltet (im Folgenden: „Veranstalter“).

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Mitarbeiter des Veranstalters; ihrer verbundenen Unternehmen/Partner, einschließlich Angehörige der vorgenannten Gruppen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine mehrfache Teilnahme der gleichen natürlichen Person an der Verlosung des Gewinns ist ebenfalls ausgeschlossen.

Der Veranstalter ist darüber hinaus berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

3. Teilnahmevoraussetzungen/Verlosung

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb einer Ware oder Dienstleistung.

Zur Teilnahme am Gewinnspiel muss die Frage mit richtig oder falsch in den Kommentaren beantwortet werden.

Für die Verlosung des unter Punkt 4 genannten Gewinns werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die die Frage richtig beantwortet haben.

Das Gewinnspiel beginnt am 09.08.2019 um 16:00 Uhr. Die Teilnahme ist bis 12.08.2019 um 23:59 Uhr möglich. Die Bestimmung des Gewinners erfolgt durch das Los.

Der Gewinner wird direkt benachrichtigt.

4. Gewinne

Unter allen Teilnehmern wird 1x Thalia-Gutschein im Wert von 25 € verlost.

5. Ablauf

Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen.

Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich. Im Falle einer nicht zustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen.

Die Gewinner werden von dem Veranstalter über den Facebook Messenger benachrichtigt. Der Gewinner muss den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung innerhalb von 7 Tagen nach Zugang gegenüber dem Veranstalter bestätigen.

Der Gewinn wird dem Gewinner auf dem Postweg oder via E-Mail an die von ihm angegebene Adresse zugesandt. Hierzu muss der Gewinner dem Veranstalter die postalische Adresse bzw. E-Mailadresse übermitteln. Falls der Gewinner diese Daten nicht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Gewinnbestätigung an den Veranstalter übermittelt, so verfällt der Gewinn und der Veranstalter ist berechtigt, einen neuen Gewinner auszulosen.

Die Lieferung des Gewinns erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Geliefert wird frei Haus oder per E-Mail.

Mit Aufgabe des Preises bei dem Paketdienst oder der Post geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für eventuelle Lieferschäden ist der Veranstalter nicht verantwortlich.

6. Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel/ Verlosung ganz oder in Teilen zu jedem Zeitpunkt und ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen abzubrechen. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Gewinnspiel / die Verlosung nicht wie geplant ablaufen kann, wie in etwa beim Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft-/ und Hardware und/ oder aus anderen technischen und/ oder rechtlichen Gründen. Dies gilt auch bei Manipulation, Manipulationsversuchen, welche die ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beeinflussen.

7. Haftungsbeschränkungen

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Veranstalter handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. Etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten bleiben hiervon unberührt.

Im Übrigen ist die Haftung des Veranstalters für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Teilnehmers oder Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten, d.h. von Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und bei deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet ist.

8. Datenschutz

Der Schutz der persönlichen Daten ist dem Veranstalter sehr wichtig. Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

9. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Teilnahmebedingungen stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen davon unberührt.

Bei dem Gewinnspiel/der Verlosung ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Für alle im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel entstehenden Fragen wenden Sie sich bitte an kontakt@praktischarzt.de.