St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus

Ludwigshafen am Rhein
Mittelgroßes Krankenhaus

Kontaktdaten

Adresse

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus
Salzburger Straße 15
67067 Ludwigshafen am Rhein

Lageplan

Die folgende Karte zeigt den Lageplan von St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus.

Facts and Figures

Betten und Mitarbeiter

Bettenanzahl:
368
Anzahl Ärzte/-innen:
131
Anzahl Pflegekräfte:
293

Fallzahlen

Gesamte Fälle:
35.413
Stationäre Fälle:
13.184
Teilstationaer Fälle:
203
Ambulante Fälle:
22.026

Unternehmensbeschreibung

Das St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus ist ein modernes Allgemeinkrankenhaus mit Schwerpunktversorgung für die gesamte Familie. Es verfügt über insgesamt 484 Betten, wobei sich mehr als 90 davon im Kinderkrankenhaus in Mundenheim befinden.

Der derzeitige Umsatz der gesamten St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe gGmbH beläuft sich auf etwa 98 Millionen Euro. Ursprünglich bestand das Krankenhaus aus 29 Ordensschwestern, heute sind es über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in verschiedenen Arbeitszeitmodellen tätig sind. In der gesamten gGmbH sind sogar mehr als 1.500 Mitarbeitende beschäftigt.

Kurzprofil St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus

  • Träger St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe gGmbH
  • Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
  • 484 Betten für 13 medizinische Fachabteilungen
  • Zwei Betriebsstätten (Gartenstadt/Mundenheim) mit langer christlicher Tradition
    St. Marienkrankenhaus (Gründung 1930 durch den Orden der Dominikanerinnen)
    St. Annastiftskrankenhaus (gegründet 1912 als Fürsorgeheim)
  • Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
  • Rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Pflegeschule mit 170 Ausbildungsplätzen (Operationstechnische Assistentinnen/Assistenten - OTA m/w/d, Pflegefachmann/Pflegefachfrau m/w/d, Krankenpflegehilfe)

Historie

1912 startete die engagierte Lehrerin Karolina Burger ihr Engagement für die Ärmsten in Ludwigshafen. Ihr katholisches Fürsorgeheim - das spätere St. Annastift - wurde schnell zu einem Refugium für uneheliche Mütter, verwaiste Säuglinge und Kleinkinder. Heute stehen in dieser Tradition das Kinderheim St. Annastift und die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses.

Die Leitsätze der einzelnen Einrichtungen wie "Pädagogik mit Herz" für das Kinderheim, "Bei uns sind die Kleinsten die Größten" der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und "Wir stärken die gesunden Kräfte von Familien" der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie werden täglich durch engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer umgesetzt.

Das Besondere des St. Annastift in Worte zu fassen ist nicht leicht, aber es wird jeden Tag erlebbar: Über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenster Berufsgruppen setzen sich hier mit ganzem Herz zum Wohle von Kindern, Jugendlichen und Familien ein.