Augen-MVZ Lausitz GmbH

Hoyerswerda

Unternehmensbeschreibung

Die beiden OP-Zentren der Augen-MVZ Lausitz GmbH in Hoyerswerda (Haus 2, Liselotte-Herrmann-Str. 28a) und Cottbus (Vetschauer Str. 17) bietet ein breites Spektrum an ambulant durchgeführten operativen Eingriffen am Auge sowie seiner Umgebung. So stehen in der Augen-MVZ Lausitz GmbH sämtliche med. abgesicherten Therapien und vielfach bewährten Verfahren der modernen Augenheilkunde zur Verfügung, die eine Verbesserung der Seh- und Lebensqualität ermöglichen. Zu unserem Leistungsspektrum gehören, Katarakt-Operationen, unsere Lasersprechstunde mit Neodym-YAG-Laser, Argon-Laser, moderne Linsenimplantate zur Korrektur von Fehlsichtigkeit, Medizinische Lidkorrektur, Therapie bei Makuladegeneration (Intravitreale Injektion, IVOM)
Die Ausstattung ist modern und auf dem neuesten Stand der technischen Anforderungen. Am 1. Juli 2019 ging unser neues, hochmodernes augenmedizinisches Zentrum in Cottbus in Betrieb. Auf drei Etagen befindet sich die jetzt erweiterte und bereits seit 2016 im Gebäude befindliche Augenarztpraxis mit einem Augen-OP-Zentrum inkl. vier Operationssälen sowie einer Augenklinik mit mehreren Patientenbetten. Mit einem Investitionsvolumen von knapp 4 Mio. Euro können wir jetzt in diesem Zentrum alle Ressourcen des Augen-MVZ Lausitz am Standort Cottbus in einem Gebäude bündeln und den Patienten damit eine sehr umfassende augenmedizinische Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten anbieten.

3 aktive Stellen von Augen-MVZ Lausitz GmbH
Seite 1 von 1