Studentische Sitzwachen im HerzZentrum-Saar gesucht

Klinik
Richardstraße 5-9, 66333, Völklingen
Karte »
Fachgebiet: Kardiologie

Stellenbeschreibung

Konditionen/Vergütung:
je nach Einsatzort: 8 €, 9 € oder 10 €
Sonstige Informationen:
Wir suchen Medizinstudentinnen und -studenten, die uns bei hohem Patientenaufkommen in unserer Klinik unterstützen.

Ihr Vorteil: Sie erfahren den klinischen Alltag unmittelbar und verdienen Geld.

Ihre möglichen Einsatzorte:
– Medizinische Intensivstation
– Kardiologische Aufnahmestation
– Zentralaufnahme der Klinik (Notaufnahme)
– Bettenstationen

Tätigkeiten:
Sämtliche nachfolgend genannten Tätigkeiten werden Ihnen erklärt und mit Ihnen vorab geübt. Diese Tätigkeiten bestehen insbesondere aus:
– Blutdruck und Puls messen und in entsprechenden Überwachungsprotokollen dokumentieren
– Blutentnahmen aus Kathetern
– Blutgas- (Astrup) und Blutzuckerkontrollen
– Patienten waschen und Betten machen (z.B. bei beatmeten Patienten)
– Sonstige grundpflegerische Tätigkeiten (z.B. Mobilisation)
– Lagerung von Patienten
– EKG-Anlegen und -schreiben
– Sonstige Verrichtungen, wie Verbandswechsel, Legen und Entfernen von Urinkathetern, Extubation von Patienten (unter ärztlicher Überwachung) unter Anleitung examinierter Pflegekräfte

Arbeitszeiten:
Die Sitzwachentätigkeit zeichnet sich dadurch aus, dass Sie realativ kurzfristig gebraucht werden. Sie werden i.d.R. am Laufe des Tages angerufen und gefragt, ob Sie eine Sitzwache übernehmen können. Wenn während Ihrer Sitzwachentätigkeit absehbar ist, dass auch für den Folgetag eine Sitzwache erforderlich ist, werden Sie natürlich zuerst gefragt, ob Sie auch diese Sitzwache übernehmen möchten.
Arbeitszeiten werden individuell unter Berücksichtigung des Studiums festgelegt. In Semesterferien können andere Zeiten, wie während des Semesters vereinbart werden. Entsprechendes gilt an Wochenenden.

Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Pflegepraktikum von 3 Monaten im Rahmen des Medizinstudiums.
Bei Nachweis eines abgeschlossenen einmonatigen Pflegepraktikums kann in den Semesterferien bei Bedarf (Absprache mit Sr. Sabine Bickelmann) zusammenhängend auch tagsüber gearbeitet werden – diese Zeit kann auf das Pflegepraktikum angerechnet werden.
Studenten mit vorausgehender Pflegeausbildung und Studenten nach dem Physikum werden bevorzugt.
Bewerber müssen per Handy erreichbar sein. Urlaubsreisen sollten der Klinik (Sr. Sabine Bickelmann) ebenso mitgeteilt werden, wie Tage an denen die Übernahme einer Sitzwache nicht infrage kommt.

Bezahlung:
Die Bezahlung erfolgt nach der abgeleisteten Stundenzahl und dem Einsatzort und beträgt:
– auf der Intensivstation: 10.- €
– auf der Aufnahmestation und Notaufnahme: 9.- €
– auf den Bettenstationen: 8.- €

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Jetzt bewerben >>