Oberärztin / Oberarzt (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten

betreuen wir mit über 8.000 Beschäftigten in 30 Kliniken, 27 Instituten und Fachzentren jährlich

225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und

umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches

Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

In der Klinik für Kardiologie und Angiologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer/eines

Oberärztin/Oberarztes (m/w/d)
(Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe Ä3 TV-Ärzte – 100% - unbefristet)

in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen

Voraussetzungen.

Ihre Aufgaben: 

Tätigkeit als Oberärztin / Oberarzt in der Patientenversorgung sowie in Forschung und

Lehre

Ihr Profil: 

Abgeschlossene fachärztliche Weiterbildung für das Gebiet Innere Medizin und/oder

Kardiologie 

Abgeschlossene Promotion 

Die Zusatzbezeichnung / Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie / Invasive

Elektrophysiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie ist wünschenswert 

Umfangreiche Erfahrungen in der Versorgung von kardiologischen sowie umfangreiche

Erfahrungen in der Behandlung von rhythmologischen Krankheitsbildern 

Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln und der Durchführung von

wissenschaftlichen Projekten ist wünschenswert 

Teamfähigkeit und Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern in klinischen Einheiten 

Eine abgeschlossene Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation ist

wünschenswert, aber keine Voraussetzung

Wir bieten ein breites wissenschaftliches Betätigungsfeld bei hohem Innovationspotenzial. Ferner

bieten wir die Möglichkeit zu den regelmäßigen internen und externen Fortbildungen. Klinisch

wissenschaftliche Tätigkeit wird ausdrücklich gefördert.

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulnebentätigkeitsverordnung des

Landes Nordrhein-Westfalen. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte

i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Stellenausschreibung

Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim

wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen

werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern

nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen innerhalb von 2 Wochen nach

Erscheinen dieser Anzeige auf unserer Homepage unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer

1334 vornehmlich per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an bewerbung@uk-

essen.de oder schriftlich an das Universitätsklinikum Essen, Personaldezernat, Hufelandstraße 55,

45147 Essen.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß den jeweils geltenden

Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf

unserer Homepage unter: www.uk-essen.de.