Arzt oder Facharzt (w/i/m) für die Infektiologie der Medizinischen Klinik Nord

Dortmund
Vollzeit
21.01.2023
Vollzeit
Klinikum Dortmund gGmbH

Arzt oder Facharzt (w/i/m) für die Infektiologie der Medizinischen Klinik Nord

Stellenbeschreibung

Die Klinikum Dortmund gGmbH (in Trägerschaft der Stadt) ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Witten/Herdecke ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.400 Planbetten, ca. 4.600 Mitarbeitern und verfügt (bis auf die Psychiatrie) über sämtliche medizinische Fachrichtungen. Das Klinikum behandelt jährlich über 315.000 Patientinnen und Patienten, davon rd. 65.000 stationär.

Die Medizinische Klinik im Klinikzentrum Nord mit 123 Betten hat die Schwerpunkte allgemeine Innere Medizin, Pneumologie, Infektiologie, Diabetologie und internistische Intensivmedizin.


Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir einen


Arzt oder Facharzt (w/i/m) für die Infektiologie der Medizinischen Klinik Nord

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • Interesse an der Infektiologie mit ihren vielen internistischen, mikrobiologischen, sozialen und geopolitischen Facetten haben
  • sich in der Weiterbildung befinden oder die Facharztkompetenz für Innere Medizin besitzen

Unsere Infektiologie:

  • Diagnostik und Therapie aller infektiologischen Krankheitsbilder z. B. Lungenentzündungen, Wundinfektionen, Infektionen bei Immunsupprimierten, Endokarditis, Tuberkulose, Pilzinfektionen, HIV/AIDS
  • stationäre Versorgung: Pneumologisch-infektiologisch geführte Infektionsstation ND8 mit 28 Betten in Doppelzimmern mit Unterdruckschleusen
  • Ambulanzen: ID (HIV)-Ambulanz mit über 600 Patienten pro Quartal, MB (TB)-Ambulanz für seltene, resistente und komplexe Tuberkulosen und Mykobakteriosen
  • enge Kooperation mit dem hauseigenen Institut für Krankenhaushygiene und Medizinische Mikrobiologie mit Impf- und Reisemedizin-Zentrum
  • eingebunden in eine große Lungenklinik mit eigener pneumologischer Intensivstation in einem Krankenhaus der Maximalversorgung
Unsere Besonderheiten:
  • seltene und anspruchsvolle infektiologische Krankheitsbilder: Schwerpunkt Tuberkulose (>200 Patienten pro Jahr), HIV/AIDS, pulmonale Infektionen, Tropenkrankheiten, Fieber unklarer Genese
  • zertifiziertes Zentrum der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI)
  • hohes medizinisches Niveau und jahrzehntelange spezialisierte Erfahrung

Wir bieten:

  • Erlernen des kompletten Fachgebiets der Infektiologie, nach Wunsch auch der Inneren Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin
  • "Tipps und Tricks": z. B. Tuberkulose aller Organe und Manifestationen, Umgang mit Erstdiagnose HIV/AIDS
  • Erlernen aller üblichen internistischen und pneumologischen Techniken. u. a. Punktionen, Sonografie, Drainagen, Gastroskopie, Bronchoskopie mit komplettem Spektrum der Intervention
  • flache Hierarchien, ruhrgebiets-typischen unkomplizierten Umgang
  • freizeitfreundliches Dreischicht-Dienstmodell
  • Notarzttätigkeit am eigenen Standort Klinikum Nord nach Wunsch
  • volle Weiterbildungsermächtigung der Zusatzbezeichnung Infektiologie (12 Monate)
  • unkomplizierter Erwerb der Anerkennung "Infektiologe DGI" über unser DGI-Zentrum
  • Poolbeteiligung und Überstundenvergütung

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-Ärzte / VKA inkl. aller im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (einschließlich Zusatzversorgung).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben steht Ihnen für eine erste persönliche Kontaktaufnahme und weitere Auskünfte der Klinikdirektor Herr Priv.-Doz. Dr. Schaaf unter der Rufnummer 0231 953 18100 gerne zur Verfügung.