Chefarzt Neurologische Rehabilitation (m/w/d)

Stellenbeschreibung

  • 01.04.2023, unbefristet
  • Vollzeit

Was Sie tun

  • Verantwortung für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg des Segments der Neurologischen Rehabilitation für Leistungen der GKV, DRV, BG und PKV
  • Sicherstellung der medizinischen Leistungserbringung und Verantwortung für eine qualitätsgesicherte und moderne medizinische Versorgung unserer Rehabilitanden stationär/ ganztagsambulant nach § 40 SGB V
  • Interdisziplinäre und abteilungsübergreifende Kooperative zur Sicherstellung des intersektoralen Behandlungskonzeptes
  • Verantwortlich für die Weiterentwicklung und Erfüllung der Anforderungen der Kostenträger (DRV und GKV) an moderne Rehabilitationskonzepte und effiziente Gestaltung der Versorgungs- und Behandlungsprozesse
  • Intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der gesamten Klinikleitung (Kooperative Klinikleitung)
  • Repräsentation des Verantwortungsbereiches der Neurologischen Rehabilitation sowohl nach innen wie nach außen
  • Ausrichtung auf die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit den federführenden Kostenträgern
  • Sicherung der ärztlichen Weiterbildung und einer aktiven Ausbildungsstruktur

Was Sie mitbringen

  • Promovierter Facharzt (m/w/d) für Neurologie, idealerweise zusätzlich Facharzt für Innere oder Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Von Vorteil ist eine bereits erfolgreiche Habilitation
  • Sichere Kenntnisse in der Sozialmedizin
  • Erfahrungen aus der med. stationären Rehabilitation der DRV
  • Langjährige Berufserfahrung und Leitungserfahrung interdisziplinärer Teams
  • Eine zielgerichtete und durchsetzungsstarke Persönlichkeit
  • Ein hohes Maß an Kollegialität und Empathie sowie kommunikative Kompetenz runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle, leitende Position
  • Leistungsgerechte Vergütung der Stellung als Chefarzt (m/w/d)
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze
  • Unterstützung Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung durch die Übernahme des Fort- und Weiterbildungsaufwands sowie die Freistellung von der Dienstverpflichtung
  • Intensive Kooperation mit den Universitäten Köln und Bonn
  • Unterstützung in der Anbahnung der Habilitation und der wissenschaftlichen Arbeit
  • Eine betriebliche Altersversorgung in der VBL

Haben Sie noch Fragen? Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Köhring, Klinikdirektor, unter der Telefonnummer 0228 381-227 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an bewerbung@godeshoehe.de oder an die u. g. Adresse.

Schwerbehinderte Menschen und diesen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Neurologisches Rehabilitationszentrum „Godeshöhe” e. V.

Waldstr. 2–10

53177 Bonn

Wer wir sind

Das Neurologische Rehabilitationszentrum „Godeshöhe“ e.V. in Bonn Bad Godesberg steht für die fortschrittliche neurologische Versorgung in allen Schweregraden und Versorgungsstufen, mit den Schwerpunkten Neurologische Intensivmedizin und Neurophysiologie, Neurologische Frührehabilitation, Neurologische Rehabilitation und Querschnitt-Zentrum mit Neuro- Urologie.