Assistenzarzt (m/w/d) Geriatrie

Stellenbeschreibung

Informationen über die Einrichtung Mitten im Kraichgau steht unsere GRN-Klinik Sinsheim. Platz im Haus der Grund- und Regelversorgung finden hier 225 stationäre Patienten. Die klinischen Fachabteilungen: Innere Medizin, Anästhesie und Intensivmedizin, Palliativmedizin, Allgemein-, Gefäß- und Vizeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie mit Stroke Unit, Gynäkologie und Geburtshilfe, Akutgeriatrie, eine HNO-Belegabteilung sowie eine Geriatrische Rehabilitationsklinik. Die Klinik nimmt an der erweiterten Notfallversorgung teil und ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. Unsere Stärken haben wir gebündelt: Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken, drei medizinischen Versorgungszentren sowie einem Seniorenzentrum und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen über 3.500 Mitarbeitende in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung. Die Altersmedizin der GRN-Klinik Sinsheim befindet sich im Aufbau und besteht aus der Abteilung für Akutgeriatrie, dem Geriatrischen Konsil sowie der Geriatrischen Rehabilitationsklinik. Eine Alterstraumatologie entsteht, die Geriatrische Institutsambulanz befindet sich im Zulassungsverfahren. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung unseres altersmedizinischen Teams einen Assistenzarzt (m/w/d) Geriatrie. Ihre Aufgaben Sie sind zuständig für die Behandlung unserer stationären Patienten in der Akutgeriatrie und der geriatrischen Rehabilitationsabteilung Sie bringen sich aktiv in die Diagnostik innerhalb der Geriatrischen Institutsambulanz ein Sie leiten zusammen mit fachärztlicher Unterstützung das multiprofessionelle Behandlungsteam Sie bilden sich regelmäßig weiter fort durch Teilnahme an internen und externen Fortbildungen Sie vermitteln Ihr Fachwissen durch die Teilnahme an Fallkonferenzen und Vorträgen mit geriatrischem Schwerpunkt Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung des Standortes und bringen diesen mit eigenen Ideen voran Ihr Profil Assistenzarzt (m/w/d) in der Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin (24 Monate beantragt) oder Facharzt (m/w/d) mit dem Ziel des Erwerbs der Zusatzbezeichnung Geriatrie (18 Monate beantragt) Die medizinische Behandlung und Begleitung alter Menschen mit ihren spezifischen Krankheitsbildern und Behandlungsansätzen ist Ihnen ein wichtiges Anliegen Sie sind engagiert, verantwortungsbewusst und haben Freude an der kollegialen Arbeit im multiprofessionellen Team Deutsche Approbation, fließend Deutsch in Wort und Schrift (mindestens Niveau C2) Wir bieten Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team in guter Arbeitsatmosphäre Attraktive Vergütungen, nach TV-Ärzte/VKA inklusive zusätzlicher Altersversorgung Strukturierte Einarbeitung, für eine ideale Vorbereitung und einen stressfreien Start in die neuen Aufgaben Unterstützung der täglichen Arbeit durch Stationssekretärinnen, Teamassistenten/innen und Kodierfachkräften Über eine Kliniklizenz von Amboss wird kostenfrei ein Zugang zu leitliniengerechtem und aktuellem medizinischen Wissen zur Verfügung gestellt mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung Wertschätzung und Familienbewusstsein, so bieten wir u.a. Bezuschussung von Kinder- und Ferienbetreuung Unterstützung von Entwicklungsmöglichkeiten und Förderung Ihrer Stärken innerhalb der Klinik, sowie 5 Tage Bildungsurlaub Zukunftssicherer, modern ausgestatteter Arbeitsplatz Engagement und Kreativität werden in einem offenen und professionellen Team umgesetzt Betriebliches Gesundheitsmanagement im gesamten GRN-Verbund mit unterschiedlichen Angeboten Mitarbeiterrabatte bei zahlreichen Shops und Marken Company Bike - Fahrradleasing Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Dr. med. Hedda Opitz, Chefärztin (Tel.: 07261 66-1922), gerne zur Verfügung. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971), sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20b Abs. 2 IfSG vorliegen.