Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Innere Medizin / Kardiologie

Rheinland Klinikum Neuss GmbH

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Innere Medizin / Kardiologie

Stellenbeschreibung

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Innere Medizin / Kardiologie

  •   Neuss
  •   Ärztlicher Dienst
  •   Innere Medizin, Kardiologie, Lukaskrankenhaus, Rheinland Klinikum
  •   Vollzeit
  •   Befristet

Jobbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Zentrum für Herz- und Gefäßmedizin des Rheinland Klinikums unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Michael Haude im Lukaskrankenhaus in Neuss in Vollzeit und befristet im Rahmen der Weiterbildungsordnung einen

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Innere Medizin / Kardiologie

Das Rheinland Klinikum Neuss ist zwischen den Metropolen Köln und Düsseldorf angesiedelt. Mit seinen Standorten Dormagen, Grevenbroich und Neuss stellt es die stationäre medizinische Versorgung für die rund 450.000 Bewohner des Rhein-Kreises Neuss und darüber hinaus sicher. In vier Krankenhäusern, drei Medizinischen Versorgungszentren, drei Häusern der Altenpflege und 13 Kindertageseinrichtungen sind unsere nahezu 4.000 Mitarbeitenden für die Menschen in der Region tätig.

Neu. Gemeinsam. Stärker. Die Rheinland Klinikum Neuss GmbH zählt seit dem Zusammenschluss der Städtische Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus - GmbH und der Rhein-Kreis Neuss Kliniken GmbH zu den größten kommunalen Klinikverbünden in Nordrhein-Westfalen.

Die Medizinische Klinik I gehört zum Zentrum für Herz- und Gefäßmedizin am Rheinland Klinikum Neuss und umfasst die Schwerpunkte Kardiologie, Nephrologie und internistische Intensivmedizin.

Das Hauptaugenmerk der Abteilung liegt auf der Diagnostik und Behandlung kardiovaskulärer und struktureller Herzerkrankungen sowie von Herzrhythmusstörungen. Neben der Durchführung von Koronarinterventionen (> 4000 Untersuchungen/Jahr bzw. > 2500 PCI´s/Jahr) auf vier hochmodernen Herzkatheteranlagen werden alle gängigen Schrittmacher- und ICD-Systeme inkl. CRT-Systeme und Leadless Pacer (> 400 Eingriffe/Jahr) implantiert. Darüber hinaus werden in der Abteilung für Elektrophysiologie ca. 400 Eingriffe, hiervon mehr als 300 Katheterablationen inklusive komplexer Ablationen jährlich durchgeführt. Das Spektrum wird durch die interventionelle Klappentherapie sowie interventionelle Therapie struktureller Herzerkrankungen komplettiert (Mitralklappenclipping bzw. –anuloraphie, LAA-Occluder, ASD-/PFO-Verschluss, TASH).

Für die nicht-interventionelle Diagnostik stehen in unseren Echolaboren insgesamt drei High-End-Echokardiographiegeräte zur Verfügung.

In Kooperation mit unserer Abteilung für Radiologie wird die kardiale Schnittbildgebung auf einem 256-Zeilen-Kardio-CT und einem MRT als zusätzliche Ergänzung angeboten.

Die Internistische Intensivstation mit 10 Betten untersteht komplett der Med. Klinik I, hier werden inklusive der ECMO-Therapie alle Verfahren der modernen Intensivmedizin durchgeführt.

Volle Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen für Innere Medizin, Kardiologie, internistische Intensivmedizin und 1 Jahr für das Teilgebiet Nephrologie (große Dialysestation vorhanden).

Was Sie mitbringen

  • Sie haben Ihr Studium gerade erfolgreich abgeschlossen oder bereits Teile Ihrer Facharztweiterbildung in der Inneren Medizin, Innere Medizin/Kardiologie absolviert.
  • Interesse, Ihre Facharztweiterbildung für Innere Medizin, Innere Medizin/Kardiologie und/oder Zusatz-Weiterbildung Internistische Intensivmedizin an einem international renommierten Zentrum mit kardiologischem Schwerpunkt zu absolvieren.

Das sind Ihre Aufgaben bei uns

  • Sie absolvieren Ihre Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin , Innere Medizin/Kardiologie und/oder Zusatzweiterbildung Internistische Intensivmedizin entsprechend der jeweiligen Curricula.
  • Sie nehmen an einer geregelten Rotation inklusive Funktionsbereich, Medizinische Intensivstation, Internistische Notaufnahme und Chest-Pain-Unit sowie in die Gastroenterologie, Pneumologie und Hämato-Onkologie teil.
  • Die Einarbeitung und die praktische Ausbildung in den Spezialbereichen der Kardiologie unter Berücksichtigung individueller Berufsziele finden ebenso Anwendung.
  • Sie haben die Möglichkeit, nach Abschluss Ihrer Facharztweiterbildung eine weitere Zusatzweiterbildung zu erlangen.
  • Auf Wunsch Erlangung der Promotion
  • Die Mitarbeit an klinisch wissenschaftlichen Fragestellungen wird nachhaltig unterstützt.

Herzlich laden wir Sie ein, sich im Rahmen einer Hospitation vor Ort ein Bild von unserer Arbeit zu machen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Herrn Prof. Dr. Michael Haude erreichen Sie unter der Rufnummer 02131 / 888 – 2001.

Das Karriere-Team steht Ihnen unter 02181 / 600 – 5890 oder per Mail unter karriere@rheinlandklinikum.de Rede und Antwort.

Werden Sie Teil des Rheinland Klinikums

  • Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche und interessante Tätigkeiten in einem innovativen Unternehmen.
  • Unterschiedliche Standorte mit verschiedenen medizinischen Schwerpunkten ermöglichen Ihnen breit aufgestellte Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Sie arbeiten in multikulturellen, interdisziplinären und motivierten Teams. Bei uns wird Diversität gelebt.
  • Wir fördern Sie durch intern und extern durchgeführte individuelle Fort- und Weiterbildungen.
  • Sie erhalten einen auf Ihre Weiterbildungszeit befristeten Anstellungsvertrag auf Basis des TV-Ärzte/VKA und die damit verbundenen Vorteile im öffentlichen Dienst sowie eine betriebliche Altersversorgung.
  • Es besteht zusätzlich die Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung.
  • Nutzen Sie unser Mitarbeiterportal von corporate benefits.

Zurück zur Übersicht