Assistenzarzt in Vollzeit zur Weiterbildung Innere Medizin / Nephrologie (m/w/d)

Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

Assistenzarzt in Vollzeit zur Weiterbildung Innere Medizin / Nephrologie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Die Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH sucht

ab sofort für die Klinik für Innere Medizin II, Nephrologie, Rheumatologie und Intensivmedizin (Chefarzt Prof. Dr. med. M. Hollenbeck) einen

Assistenzarzt (m/w/d) in Vollzeit zur Weiterbildung Innere Medizin / Nephrologie

Das Knappschaftskrankenhaus Bottrop ist ein modernes und leistungsfähiges Krankenhaus mit 372 Betten und verfügt über folgende Kliniken im Hause: Chirurgie, Gefäßchirurgie, Urologie, Neurologie, Radiologie/Nuklearmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie den vier Internistischen Kliniken mit den Schwerpunkten Allgemeine Innere Medizin, Diabetologie, Gastroenterologie, Hämatologie/Onkologie (KIM I), Nephrologie, Rheumatologie und Intensivmedizin (KIM II), Klinische und interventionelle Angiologie (KIM III) und Kardiologie (KIM IV).

Mit zwei Neubauten wird die gute Infrastruktur des Hauses zukunftsorientiert weiterentwickelt, so dass im letzten Jahr neben einer neuen Intensivstation und Stroke Unit 3 neue periphere Bettenstationen und 2 Komfortstationen eröffnet wurden. Unsere neue Intensivstation mit 22 Betten verfügt über eine sehr gute apparative Ausstattung und wird durch ein umfangreiches Patientenmanagementsystem unterstützt.

Herr Prof. Hollenbeck hat gemeinsam mit den Chefärzten der Klinik für Innere Medizin I und III (Herr PD Dr. Trenn und Fr. Dr. Mikalo) die Weiterbildungsermächtigung für die komplette Innere Medizin. Darüber hinaus bestehen Weiterbildungsberechtigungen für die kompletten Zeiten in der Nephrologie, der Rheumatologie und die Intensivmedizin. Der Stellenschlüssel beträgt 1-5-6.

Das Weiterbildungskonzept ist so abgestimmt, dass Sie auf unserer Station, der Dialyse und der nephrologisch/rheumatologischen Ambulanz eingesetzt werden. Darüber hinaus wird bei Bedarf in der common trunk Ausbildung eine Rotation auf die Intensivstation und in die Kliniken für Innere Medizin I, III und IV ermöglicht. Sie werden in ein sehr erfahrenes Team mit abgeschlossener Weiterbildung eingebunden. Wir legen Wert auf eine sehr eigenständige, fachkompetente und kollegiale Zusammenarbeit.

In den letzten 10 Jahren haben 23 Kollegen ihre Weiterbildung für Nephrologie und 13 Kollegen die Weiterbildung in der Inneren Medizin abgeschlossen und sind in attraktive Positionen als Oberarzt oder in große Praxen gewechselt.

Station:

  • 33 Betten mit fast ausschließlich nephrologischen und rheumatologischen Patienten. Sehr vielfältiges Diagnosenspektrum, in dem auch seltene immunologische Erkrankungen regelhaft vertreten sind. Pro Jahr werden 150 Patienten mit akutem Nierenversagen behandelt und 70 Nierenbiopsien durchgeführt.

Dialyse:

  • Kliniksdialyse mit akuter und teilstationärer Dialyse (13.500 Dialysen pro Jahr). Wir führen auch Peritonealdialysen, Heimhämodialysen, Plasmapheresen und Immunabsorptionen in großer Zahl durch.

Ambulanz:

  • Nephrologische und rheumatologische Betreuung von jeweils mehr als 600 Patienten pro Quartal. Hiervon weisen mehr als 180 Patienten Kollagenosen und Vaskulitiden auf

Intensivmedizin:

  • Betreuung auf der interdisziplinären Intensivstation, Weiterbildungsermächtigung

Weiterbildung:

Interne fallbezogene Weiterbildung und regelmäßige Unterstützung externer Weiterbildung. Die Evaluation der Weiterbildung unserer Klinik erbrachte bei der Umfrage der Ärztekammer Westfalen Lippe überdurchschnittlich gute Bewertungen der Assistenzärzte. Evaluation

Die Aspekte des Arbeitszeitgesetzes werden eingehalten. Das Dienstplanmodell ist gemeinsam mit den Assistenten entwickelt worden. Der Bereitschaftsdienst wird gemeinsam mit den anderen Medizinischen Kliniken organisiert (immer 2 Bereitschaftsärzte der internistischen Kliniken im Hause).

Die Stationsarbeit wird entlastet durch ärztlich unterstützendes Personal. Dieses übernimmt z.B.:

  • Blutentnahme und Versorgung von Patienten mit Verweilkanülen
  • DRG-Kodierung
  • Tätigkeiten im Rahmen des Qualitätsmanagements

Diagnostisch führen wir sämtliche Ultraschalluntersuchungen und echokardiografischen Untersuchungen eigenständig durch, apparativ sind wir bestens gerüstet.

Die Nephrologie ist in einem modernen Anbau mit kurzen Wegen untergebracht. Die technische Ausstattung auf der Station und in der Dialyse ist hoch:

  • komplette Patientendokumentation elektronisch, iPADs mit Patientendokumentations-App für alle Pflegenden und Ärzte. Keine Suche, kein Streit mehr um Papierkurve mit Patientendaten und Anordnungsbögen
  • alle Röntgenbilder im PACS
  • Zugang zum Internet-Lehrbuch „Up to Date“
  • elektronische clinical Pathways

Auch gerätetechnisch ist das Haus exzellent mit neuesten Geräten ausgestattet (Ultraschall, Dual-Energy CTs, MRT, Minimalinvasive Chirurgie...).

Wir unterstützen externe nephrologische und intensivmedizinische Weiterbildungen aber auch Schulungen zur Personalführung und zum Qualitätsmanagement. Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte-KH/DRV KBS (vergleichbar TV Marburgerbund) mit zusätzlicher Altersversorgung. Durch den Chefarzt erfolgt eine finanzielle Beteiligung am Betriebsergebnis der Klinik.

Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch und zu einer Hospitation ein. Überzeugen Sie sich davon, dass wir eine exzellente Ausbildung in einem netten und kompetenten Team anbieten.

Für telefonische Anfragen stehen Ihnen Herr Prof. Hollenbeck und als Assistenzarzt Herr Hölting unter 02041 15-1601 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise über unser Karriereportal https://bewerbung.kk-bottrop.de/anmelden.aspx., bis zum 31. März 2020.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Ge-schlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Be-hinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Ihr Profil

Was wir bieten

Schnellbewerbung

JOBDETAILS


VÖ-Datum:
13.10.2021

Anstellung:
Vollzeit

Befristet:
Nein

Befristet bis:
_

Job-ID:
1740

Bewerbungsfrist: So lange die Stelle auf unserer Karriereseite aufgeführt ist, suchen wir nach passenden Kandidaten/innen. Los geht’s, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.