Praktisches Jahr in der Unfallchirurgie und Orthopädie

Burgwedel
14.11.2019
KRH Klinikum Großburgwedel

Praktisches Jahr in der Unfallchirurgie und Orthopädie

Stellenbeschreibung

Praktisches Jahr im KRH Klinikum Großburgwedel

Liebe Studierende,

mein Name ist Kirsten Terhorst. Ich bin Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie, interdisziplinäre Intensivmedizin und Notfallmedizin und PJ-Beauftragte für das KRH Klinikum Großburgwedel.

Wir bieten Ihnen innovative Ausbildungskonzepte in folgenden Bereichen:

Innere Medizin, Unfallchirurgie/Orthopädie und Allgemein-/Viszeralchirurgie in Rotation, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Urologie. Die Kontaktdaten finden Sie in den einzelnen Angeboten.

Für uns hat Ausbildung einen hohen Stellenwert, daher wir würden uns freuen, wenn Ihre Entscheidung zur Absolvierung des PJ-Tertials zugunsten des KRH Klinikum Großburgwedel ausfällt und wir Sie demnächst in unserem Klinikum offiziell begrüßen dürfen.

Ihre
Dr. med. Kirsten Terhorst

Unfallchirurgie/Orthopädie

  • je zur Hälfte unfallchirurgischer und allgemein-/viszeralchirurgischer Block
  • drei Stationen, eine Ambulanz, ZNA
  • Versorgung von Unfallverletzen mit modernen Osteosyntheseverfahren, arthroskopische Operationen an Knie, Schulter, Ellenbogen, Fuß, Transplantation von Knorpelzellen, Implantation synthetischer bioresorbierbarer Menisken, Endoprothetik Schulter, Hüfte, Knie, rekonstruktive Eingriffe Band- und Sehnenapparat, traumatologische Wirbelsäulenchirurgie inkl. Kyphoplastie, Fußchirurgie, sämtliche Sportverletzungen, ambulante orthopädische und unfallchirurgische Eingriffe
  • Betreuung durch persönlichen Mentor
  • Unterricht am Krankenbett
  • Abteilungs-, Röntgen-, Indikationsbesprechung, interne Fortbildung 14-tägig
  • Einsatz Station (selbstständige Patientenversorgung unter Supervision, Betreuung eines eigenen Patientenzimmers, Erstellen Arztbrief), OP (aktive Assistenz), Notaufnahme