Praktisches Jahr in der Neurologie

Stellenbeschreibung

Praktisches Jahr (PJ)

Das Evangelische Krankenhaus Oldenburg gehört zum Medizinischen Campus der Universität Oldenburg (European Medical School Oldenburg-Groningen) und hat sich die Ausbildung junger Mediziner auf die Fahne geschrieben.

Nicht nur Studenten der European Medical School haben die Möglichkeit ihr Praktisches Jahr am Evangelischen Krankenhaus zu verbringen. Auch "externe" Studenten der Bundesrepublik Deutschland, aus Österreich und der Schweiz können ihre praktischen Erfahrungen bei uns vertiefen und ausbauen.

Während Ihres PJ erhalten Sie ein monatliches "Ausbildungsgeld" in Höhe von 400 EUR sowie bei Bedarf und Verfügbarkeit eine kostenfreie Unterkunft gestellt.

Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Homepage der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Wie viele PJ-Studenten werden gleichzeitig betreut?

  • in der Universitätsklinik für Neurologie können parallel zwei bis max. drei PJ-Studenten betreut werden.

Was sind die Inhalte des PJ in dieser Klinik?

  • Teilnahme und Durchführung der Visite unter Anleitung des betreuenden Arztes
  • Teilnahme an den täglichen Konferenzen
  • Supervision eigener mitbetreuter Patienten
  • Mitarbeit in der Notaufnahme
  • Rotation durch alle Bereiche einschließlich der Stroke Unit
  • Teilnahme an der Neurologischen Diagnostik (Neurosonologie, Neurophysiologie, EEG)
  • Teilnahme an den täglichen Rötgenbesprechungen mit der Neuroradiologie
  • ...

Fortbildung

Sie nehmen an den monatlichen klinikinternen Fortbildungen, Fortbildungen mit externen Referenten, Fallkonferenzen des Muskel-Zentrums-Nordwest sowie an Treffen der Neurologischen Kliniken teil.

Ergänzend hierzu erhalten Sie eine speziell auf die Bedürfnisse von PJ-Studenten ausgerichtete Fortbildung durch unseren Chefarzt Prof. Dr. Andreas Engelhardt "Einführung in neurologische Untersuchungen und neurologische Krankheitsbilder".

Sie möchten weitere Informationen?

Bei Fragen zum PJ in der Universitätsklinik für Neurologie stehen Ihnen gerne unsere Oberärztin Dr. Hannelore Grötzsch

(hannelore.groetzsch@evangelischeskrankenhaus.de) sowie unser Oberarzt Reiner Witte (reiner.witte@evangelischeskrankenhaus.de)  zur Verfügung.