Praktisches Jahr in der Kardiologie

Neuwied
25.10.2019

Stellenbeschreibung

Liebe Studentinnen und Studenten des Praktischen Jahres,
auf den folgenden Seiten stellt sich das DRK Krankenhaus Neuwied als Lehrkrankenhaus der Universität Bonn vor.

Neuwied liegt ca. 50 km südlich von Bonn am Rhein und ist über die A 61, die B 9 und die B 42 mit dem Auto leicht zu erreichen. Von Bonn Beuel besteht eine durchgehende Zugverbindung (Fußweg bis zum Krankenhaus 10 Min.).

Wenn Sie nicht jeden Tag fahren wollen (evtl. mit Fahrgemeinschaft), dann stellt Ihnen das Krankenhaus im Wohnheim unentgeltlich eine Wohnmöglichkeit zur Verfügung.

Unsere Aufgabe, den Studentinnen und Studenten ein lehrreiches und erfolgreiches praktisches Jahr zu bieten, nehmen wir ernst. Die Ausbildung in unserem Krankenhaus ist engagiert und praxisorientiert.

Eine Aufnahme von Studentinnen und Studenten des praktischen Jahres ist, auch wenn die Anzahl den vertraglichen Rahmen überschreiten sollte, sowohl im Februar als auch im August eines jeden Jahres möglich.

Innere Medizin

Praxisorientiertes Arbeiten an Kranken aus allen Teilgebieten der Inneren Medizin; frühzeitige verantwortliche Arbeit auf Station; viele Möglichkeiten zur praktischen Tätigkeit, da meist nur ein Student und ein Stationsarzt auf der Station sind; nicht nur Blutentnahme, sondern auch nach Anleitung Aufnahmeuntersuchungen, Diagnoseplan, Punktionen (Aszites, Pleura etc.), Auswertung von EKG, Lungenfunktion. Bewertung von Laborergebnissen, von diagnostischen und therapeutischen Verfahren, Vorstellung von eigenen Patienten bei der Frühbesprechung und Chefarztvisite, Diktat von Arztbriefen und Korrektur.

In beiden Abteilungen Unterricht am Krankenbett und wöchentliche Lehrveranstaltung mit Fallvorstellung und Seminaren über Funktionsuntersuchungen (Endoskopie, Echokardiographie), Diskussionen über diagnostische und therapeutische Entscheidungen, Verhalten bei komplexen Krankheitsbildern. Besprechen neuerer Publikationen.

Teilnahme an Echokardiographie, Auswertung von Langzeit-EKG, Teilnahme an Bronchoskopien, an spirometrischen Untersuchungen, Mitarbeit im Schlaflabor und bei der Allergietestung.

Internet - Intranet:

Zugriffsmöglichkeit gegeben

Bibliothek:

Jede Abteilung hat eine für die Studenten frei zugängliche Bibliothek mit den wichtigsten Büchern und Fachzeitschriften.

Wohnraum:

lm krankenhauseigenen Wohnheim stehen für die Studenten des Praktischen Jahres Zimmer unentgeltlich zur Verfügung.

Mahlzeiten:

Essensmarken für Frühstück, Mittagessen und Abendessen in der Cafeteria werden den Studenten kostenfrei gestellt.

Bereitschaftsdienst:

Teilnahme am Bereitschaftsdienst gegen Vergütung ist möglich.
Für Bereitschaftsdienste von Montag bis Donnerstag werden 62,00 Euro, an Freitagen 66,00 Euro und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen 96,00 Euro gezahlt.

Ausbildungshilfe:

Es wird eine monatliche Ausbildungshilfe von 400,00 Euro gewährt.

Fahrtkostenzuschuss:

Monatlich wird ein pauschaler Fahrtkostenzuschuss von 50,00 Euro gezahlt.

Aufenthaltsraum:

lm Wohnheim steht ein Dienstzimmer und ein Aufenthaltsraum zur Verfügung.

PJ-Fest:

Zusätzlich zu den durch Eigeninitiative eingeworbenen Summen leisten die Chefärzte und Oberärzte finanzielle Beiträge für das Fest.