Praktisches Jahr in der Gynäkologie

Stellenbeschreibung

Das Klinikum Ludwigshafen ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und wird dort sowohl als Frühjahrs- als auch Herbstlehrkrankenhaus geführt. Die Chefärzte des Klinikums beteiligen sich als Lehrbeauftragte an der praktischen Ausbildung der Medizinstudierenden. Viele von ihnen haben Lehraufträge an verschiedenen Universitäten und halten dort Vorlesungen bzw. sind an den Universitäten habilitiert.

Das Praktische Jahr findet im 11. und 12. Semester statt und gliedert sich in 3 Tertiale. Es müssen jeweils 16 Wochen PJ-Tätigkeit in der Inneren Medizin, in der Chirurgie und in der Allgemeinmedizin oder einem anderen weiteren klinisch praktischen Fach, das nicht Innere Medizin, Chirurgie oder Allgemeinmedizin ist, absolviert werden.

Unser Angebot an PJ-Studierende:

  • Kostenfreies Appartement incl. Bad
  • Mietkostenzuschuss
  • Mittagessensgutschein
  • Bezahlte Nacht- und Wochenenddienste (Learn and Earn)
  • Büchergutschein
  • Kostenfreie Teilnahme an Zusatzkursen
  • Kostenfreie Bereitstellung der Berufskleidung
  • Zugriff auf umfassendes Medienfachportal

Infos für PJ-Studierende der Universitätsmedizin Mainz:

Die Zuweisung der PJ-Studierenden findet ausschließlich über die Universitätsmedizin Mainz, Frau Ines Schmidt (schmidt@um-mainz.de), Ressort Forschung und Lehre, Obere Zahlbacher Straße 63 in 55131 Mainz, EG Raum 00 431, Telefon 06131 17 9866 statt.

Infos für PJ-Studierende der Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg:

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen ist seit 10/2014 Frühjahrs- und Herbstlehrkrankenhaus der Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Dem Klinikum der Stadt Ludwigshafen wurden 17 PJ-Plätze zugewiesen.
Das Praktische Jahr für Studierende der Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg ist in 4 Quartale á 12 Wochen unterteilt.
Die Zuweisung der PJ-Studierenden findet ausschließlich über die Fakultät Mannheim statt.