Praktisches Jahr in der Gefäßchirurgie

Stellenbeschreibung

Als Ärztin oder Arzt  im Praktischen Jahr werden Sie insgesamt zwei bis drei Bereichen zugeteilt. Während Ihrer Zeit im Praktischen Jahr erhalten Sie dabei Einblick in alle Bereiche der Klinik und werden zunehmend aktiv in die Behandlung der Patienten mit eingebunden. Nach entsprechender Erfahrung und individueller Eignung werden Ihnen Patienten als primärer ärztlicher Ansprechpartner unter entsprechender Supervision zugeteilt.

Lernziele im Praktischen Jahr

  • Anamnese- und Befunderhebung beim chirurgischen Patienten
  • Chirurgische Naht- und Knotentechniken.
  • Verständnis für komplexe chirurgische Krankheitsbilder und Operationen
  • Teilnahme an allen durchgeführten Operationen
  • Management von chirurgischen Notfallpatienten
  • Betreuung chirurgischer Patienten als primärer ärztlicher Ansprechpartner unter Supervision

Unterricht im Praktischen Jahr

Als Medizinstudent im Praktischen Jahr werden Sie in der Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie in allen Bereichen unterrichtet. Sie profitieren dabei von der hochqualitativen Expertise der Sektionsleiter und Oberärzte der Klinik. Hierzu findet wöchentlich eine PJ-Fortbildung zu den einzelnen Bereichen der Kliniken statt.

Bei Fragen zur Vergütung steht Ihnen die Abteilung Personalwesen für nähere und verbindliche Auskünfte gerne zur Verfügung.