Praktisches Jahr in der Chirurgie

Stellenbeschreibung

Das Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt und das Marien-Hospital Erwitte haben im Jahr 2014 die Anerkennung als Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster erlangt. An den beiden Standorten mit 15 Fachabteilungen und fünf Versorgungszentren haben wir in den vergangenen Jahren sukzessive in eine hochmoderne Ausstattung investiert, so dass wir ein großes Leistungsspektrum in kleiner, persönlicher Einheit stellen können.
Für den letzten Teil der medizinischen Ausbildung, das Praktische Jahr, können wir den Studenten bis zu elf Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Neben Studierenden der Universität Münster haben auch Medizinstudenten von Universitäten anderer Städte die Möglichkeit, sich über die Medizinische Fakultät in Münster als externe Studierende für einen Platz in Lippstadt bzw. Erwitte zu bewerben.

Das Praktische Jahr
Wenn Sie sich dazu entscheiden, ihre ersten Schritte ins Berufsleben mit uns zu gehen, erhalten Sie bei uns eine umfassende und medizinisch hochwertige Ausbildung in allen relevanten Fachbereichen im Praktischen Jahr. Nach dem theoretisch orientierten Studium vermitteln wir die anwendungsorientierte Umsetzung in die praktische Medizin. Wir sind offen für die »nächste Generation« und freuen uns, den Medizinstudenten ein Stück unseres großen Erfahrungsschatzes in der Patientenversorgung vermitteln zu dürfen. Das Lehrangebot am Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt und Marien-Hospital Erwitte umfasst Pflicht- und Wahlfächer:

Chirurgische Ausbildung: 16 Wochen

  • Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
    Darm- und Magenchirurgie, MIC und interventionelle Verfahren, Kooperatives Darmzentrum Hellweg
  • Abteilung für Gefäßchirurgie
    Arteriosklerose, Aneurysmachirurgie, Shuntchirurgie, Phlebologie, Zertifiziertes Gefäßzentrum (DGG)
  • Abteilung für Unfallchirurgie
    Zertifiziertes lokales Traumazentrum, navigierte Knieendoprothetik, VAV-Verfahren der Berufsgenossenschaften, Gutachtenwesen

Lernen in persönlicher Atmosphäre
In persönlicher Arbeitsatmosphäre, die eine enge Zusammenarbeit mit den Fachärzten ermöglicht, lernen Sie alles, was Sie im Klinikalltag können und wissen müssen: von der Patientenaufnahme über Untersuchungen und Operationen bis hin zum Einsatz von Ultraschall.

Individuelle Betreuung

  • Oberarztbasierte Ausbildung und PJ-Assistenz
  • Mentorenbegleitung und Visitentraining
  • Bedside-Teaching

Optimale Lernumgebung und Lehrangebote

  • Klinische Nachmittage und wöchentliche Seminare
  • Online-Arbeitsplatz mit Up to date-Zugang
  • Ausreichend Zeit zum Selbststudium

Medizinische Praxis

  • Praktische Seminare ECHO-SONO-DOPPLER-EKG
  • Ausbildung auch in Chest-Pain-Unit, Notaufnahme und Notarztbegleitung
  • Umfangreiche externe und interne Fortbildungen
  • Tumorkonferenz

Allgemeines

  • Vertraglich gültige Aufwandsentschädigung
  • Kostenlose Übernachtungsmöglichkeit
  • Kostenlose Verpflegung innerhalb unserer Krankenhäuser
  • Dienstkleidung wird zur Verfügung gestellt (Reinigung erfolgt durch das Krankenhaus)