Praktisches Jahr in der Augenheilkunde

Stellenbeschreibung

Als Student/in im Praktischen Jahr (PJ) werden Sie in den normalen Tagesablauf der Klinik für Augenheilkunde integriert. Sie lernen, selbstständig Untersuchungen durchzuführen und so Erfahrungen bei der Behandlung ambulanter und stationärer Patienten zu sammeln. Assistenzärzte, Oberärzte und Chefarzt stehen Ihnen selbstverständlich bei Bedarf zur Seite.

Lernziele im Praktischen Jahr

Durch Ihre tägliche Mitarbeit am Patienten sollen Sie bis zum Ende Ihres PJ-Tertials bei uns folgende Kenntnisse und Fertigkeiten erlangt haben:

  • Anamneseerhebung
  • Spaltlampenuntersuchung mit Funduskopie
  • Tensiomessung mittels Applanationstonometer
  • Sehschärfenbestimmung
  • Gesichtsfeldbestimmung
  • Patientenvorstellung
  • Bedienen diverser ophthalmologischer Geräte
  • Legen von venösen Verweilkanülen, intravenöse Injektionen
  • Indikation, Kontraindikation, Wechselwirkung und Dosierung ophthalmologischer Medikamente

Unterricht im Praktischen Jahr

Als Medizinstudent im Praktischen Jahr nehmen Sie an den monatlichen internen Fortbildungsveranstaltungen der Merheimer Fortbildungsakademie zusammen mit den Ärzten unserer Klinik teil.

Bei Fragen zur Vergütung steht Ihnen die Abteilung Personalwesen für nähere und verbindliche Auskünfte gerne zur Verfügung.