Praktisches Jahr in der Arbeitsmedizin

München
18.09.2019

Stellenbeschreibung

Die Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München hat dem Vertrag zwischen dem Institut und der Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin (Direktor: Prof. Dr. med. Dennis Nowak) und dem Institut für Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin und Prävention, der ASAM praevent GmbH, am 08.07.2015 zugestimmt. Damit ist die ASAM praevent GmbH die erste akademische Lehrpraxis im Fachgebiet Arbeitsmedizin in Deutschland.

Die ASAM praevent GmbH, ein überbetrieblicher, arbeitsmedizinischer und sicherheitstechnischer Dienst, unterhält in München ein modernes Zentrum für Arbeitsmedizin, in dem ein erfahrenes Team von Arbeitsmedizinern (derzeit 16 Ärzte) das komplette Spektrum an arbeitsmedizinischen Untersuchungen und Leistungen anbietet.

Damit ist es gelungen, universitäre Forschung und Lehre an einer renommierten Universität mit praktisch gelebter Arbeitsmedizin in der betriebsärztlichen Praxis zu verknüpfen:

  • Bereits im Studium lernen Medizinstudierende arbeitsmedizinische Vorsorge, Untersuchungen und innerbetriebliche Prävention in der Praxis kennen. Angeboten werden nicht nur wie bisher Hospitationen und Famulaturen, sondern jetzt auch ein Tertial des Praktischen Jahres, das teils in der arbeitsmedizinischen Poliklinik des Klinikums der Universität München, teils bei ASAM praevent abgeleistet wird.