Praktisches Jahr in der Anästhesie

Marl
05.11.2019

Stellenbeschreibung

Liebe Studierende,

für Sie steht jetzt die praktische Ausbildung an. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Klinikalltag bei uns kennenlernen möchten. Und dafür sprechen einige Gründe: Unser Krankenhausverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH ist mit seinen vier Standorten die größte Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Wir haben 24 medizinische Fachabteilungen, verfügen über knapp 1.000 Klinikbetten und versorgen jährlich stationär mehr als 35.500 Patientinnen und Patienten. Vor allem aber haben wir rund 2.400 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Wissen und ihre Erfahrung gern an Sie weitergeben.

Bei uns sind Sie in alle medizinischen Abläufe eingebunden – angefangen bei der klassischen Visite bis hin zur modernen videogestützten Tumorkonferenz. Und wir fördern von Anfang an selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten; denn nur durch die Praxis lernt man, sicher medizinisch zu handeln. Für Ihr persönliches Fortkommen stehen Ihnen in allen Ausbildungskliniken erfahrene Oberärzte als PJ-Beauftragte zur Verfügung.

Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Studierendensekretariat auf und vereinbaren Sie einen Termin – entweder telefonisch oder per E-Mail.
Wir freuen uns auf Sie!

Was wir Ihnen bieten

  • Breit gefächerte und praxisnahe Ausbildung
    auf höchstem Niveau
  • High-Tech-Medizin:
    Operieren mit dem innovativen Da Vinci-System
  • Engagierte Team,
    die Sie anleiten und unterstützen
  • Eins-zu-Eins-Betreuung
  • Familiäre und freundliche Atmosphäre
    mit flachen Hierarchien
  • Selbständige Betreuung von Patienten
    unter Supervision von erfahrenen Ärztinnen und Ärzten
  • Persönliche Begleitung
    durch Mentoren und regelmäßige Feedback-Gespräche
  • PJ-begleitende Spezialseminare:
    EKG-Seminar, Laborseminar, Orthopädische Untersuchungstechniken
  • Rotationsmöglichkeiten
    zwischen den vier Krankenhäusern
  • Umfassendes internes Weiterbildungsangebot
  • Aufwandsentschädigung
  • Kostenloses Mittagessen
  • Bezuschusste Wohnmöglichkeit
    direkt am jeweiligen Klinikstandort
  • Kostenlose Dienstkleidung
  • Zugriffsberechtigung auf das KIS-System (Orbis)
    sowie auf Intra- und Internet
  • KITA am Gertrudis-Hospital Westerholt