Praktisches Jahr/Famulatur in der Geriatrie

Stellenbeschreibung

Wir bieten ein Praktikum (PJ/Famulatur) in der internistischen Geriatrie an der Charité Berlin.
Die Klinik ist eine der ersten universitären Geriatrien Deutschlands und bietet die Möglichkeit in einem jungen, interdisziplinären Team ein zukunftsträchtiges Fach kennenzulernen.
Die Geriatrie ist ein Querschnittsfach, in welchem man mit vielen Domänen der Medizin in Kontakt kommt. Gerne können Sie einen Einblick in den Alltag im Rahmen eines Tertials im Praktischen Jahr oder einer Famulatur in unserer Klinik für Geriatrie und Altersmedizin erhalten.

Sie werden von Ihrem zuständigen Stationsarzt in den Tagesablauf auf Station eingearbeitet.
Im Rahmen des internistischen PJ-Tertials gibt eine fest gesplittete Rotation zwischen der Geriatrie und einer der zahlreichen anderen internistischen Kliniken (z.B. Rettungsstelle, Infektiologie, Kardiologie, Rheumatologie, Psychosomatik etc.; in der Regel 8 Wochen pro Klinik).

Nach einer individuell angepassten Einarbeitungszeit haben Sie die Möglichkeit, relativ selbstständig die Ihnen aufgetragenen Aufgaben durchzuführen. Bei Fragen stehen Ihnen Ihre Stationsärzte natürlich zur Verfügung.  Die Charité bietet Ihren Studierenden während der Zeit des Praktikums freie Verpflegung in der Krankenhauskantine an.
Die Hauptstadt bietet ein breites kulturelles Angebot.

Ihre Bewerbungen für ein Praktikum (PJ/ Famulatur) richten Sie bitte an:
Charité-Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Geriatrie und Altersmedizin
Dr. Adrian Rosada (adrian.rosada(at)charite.de)
Sekretariat Frau Lange  (marietta.lange(at)charite.de), Tel: 030/450-553049