PJ mit Aussicht – kompetente Ausbildung für engagierte zukünftige Ärzte

Recklinghausen
Vollzeit
11.06.2021
Vollzeit
Klinikum Vest GmbH
PJ mit Aussicht – kompetente Ausbildung für engagierte zukünftige Ärzte

Stellenbeschreibung

Print Imbiss T 20

PJ mit Aussicht – kompetente Ausbildung für engagierte zukünftige Ärzte

Zukunftsorientiert, dynamisch wachsend und immer mit Blick auf die Bedürfnisse unserer Patienten sowie unserer Belegschaft: Das zeichnet uns aus. Mit 20 ärztlichen Fachabteilungen und 768 Betten mit den Behandlungszentren Knappschaftskrankenhaus in Recklinghausen und Paracelsus-Klinik in Marl stehen wir für moderne Medizin. Bei allem, was wir tun, gehen wir menschlich miteinander um. Für die Region. Für die Patienten.

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Adipositaschirurgie, Plastische Chirurgie

Während des chirurgischen Tertials werden Sie in verschiedene Bereiche eingesetzt:

  •  4 Wochen Zentralen Notaufnahme/Chirurgischen Ambulanz
  • 4-12 Wochen Einsatz auf den Stationen mit dem Schwerpunkt Allgemeinonkologische Viszeral- und bariatrische Chirurgie
  • Zusätzlich können Sie für 4-8 Wochen in die Klinik für Unfallchirurgie und in der Klinik für Gefäßchirurgie rotieren.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführen von Untersuchungen, Diagnostik und kleineren Eingriffe unter Aufsicht
  • Erlernen von interdisziplinären Behandlungskonzepte und Konsiliartätigkeiten
  • Schreiben von Arztbriefen
  • Im Rahmen der regelmäßigen Chefarzt-Visite erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Patienten vorzustellen und gemeinsam mit dem Chefarzt die Diagnose- und Therapieplanung zu erörtern.

Was wir bieten – einfach verlockend

  • Ein Einarbeitungskonzept für Studenten im praktischen Jahr
  • Eine individuelle Betreuung durch persönliche Tutoren und einen PJ-Mentor
  • Zunehmende Eigenverantwortung in der Patientenbetreuung durch Zuteilung eigener Patienten, die Sie von der Aufnahme bis zur Entlassung betreuen
  • Geplante Rotation innerhalb der Fachabteilung und Visitation im Behandlungszentrum Paracelsus-Klinik Marl
  • Die Möglichkeit einer Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Wöchentliche interdisziplinäre Weiterbildungen und die Möglichkeit der Teilnahme an internen Fortbildungen
  • Ausreichend Zeit zum Selbststudium im PJ-Aufenthaltsraum
  • Zugang zu allen Fachbibliotheken und Fachzeitschriften in unserem Haus
  • Probeexamen
  • Preiswertes Wohnen in unserem Wohnheim
  • Kostenlose Dienstkleidung von Kopf bis Fuß, eigene Umkleide für PJ-Studenten
  • Kostenloses Frühstück und Mittagessen
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Klinikgelände
  • Eigene EDV-Zugangsdaten zum Patientenverwaltungssystem
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • Mitarbeitervorteilsprogramme, Gesundheitsförderung und vieles mehr

Das Praktische Jahr wird mit 400 Euro brutto im Monat vergütet. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Förderungsprämie zur Facharztausbildung bei einer Anschlussbeschäftigung an. Weitere Informationen finden Sie unter: Praktisches Jahr im Klinikum Vest

Haben Sie Fragen, wie es mit uns beiden weitergeht?
Dann melden Sie sich einfach bei uns – wir freuen uns darauf.

Ihr Kontakt
Frau Britta Gladel, Leitung Personalentwicklung / PJ-Beauftragte Tel. 02361-56 1039
Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Büsing Tel. 02361-56 3101

Sie möchten Ihr PJ bei uns absolvieren?
Die Platzvergabe erfolgt zentral über das PJ-Portal. Eine Anmeldung über das PJ-Portal ist sowohl für Studierende der Ruhr-Universität Bochum als auch anderer Universitäten erforderlich. Dort erfolgt für Studierende eine formale Prüfung Ihrer Qualifikation für das Praktische Jahr. Weitere Informationen und Termine finden Sie unter: www.pj-portal.de