PJ in der Urologie

Reutlingen
29.06.2019

Stellenbeschreibung

Sehr geehrte Studierende, liebe Kolleginnen und Kollegen im Praktischen Jahr,
die stets optimale, patientenorientierte, theoretische und praktische Aus- und Weiterbildung von jungen zukünftigen Ärztinnen und Ärzten ist für uns ein besonderer Schwerpunkt und hat hohe Priorität.

Fachliche und persönliche Qualifikation mit berufsgruppen- und abteilungsübergreifendem Engagement, Denken und Handeln garantieren dem Patienten auch in der Zukunft hervorragende Qualität in der Medizin und Pflege bei ständigem Fortschritt, begrenzten Budgets und DRGs. Das Klinikum am Steinenberg ist ein Haus der Zentralversorgung und gehört wie die Ermstalklinik Bad Urach und die
Albklinik Münsingen zu den Kreiskliniken Reutlingen GmbH. Diese stehen unter der Trägerschaft des Landkreises Reutlingen. Jährlich beginnen 42 Studierende ihr Praktisches Jahr im Mai und November im Klinikum am Steinenberg. In den Pflicht- und Wahlfächern besteht ein umfassendes tägliches Unterrichtsangebot vornehmlich am Krankenbett; außerdem Einführungstage, Curriculum Palliativmedizin und Organspende/ DSO, Kurse für Anamnese und klinische Untersuchung, EKG, Echo Ernährungsmedizin, Intubation und Reanimation, Labormedizin, Näh- und Knotenkurs, pharmakologische Visite, Projekt Organspende, Grundlagen praktische Sonographie, Hospitation in der Pathologie, Radiologie, Mitwirken bei Cardioversionen, Coronar-Angiographien, TEE, TTE und Mitfahrt im Notarztwagen.

Die Einbeziehung von Dozenten aus allen Kliniken, Instituten und der Brückenpflege, Ergotherapie, Logopädie, Klinikseelsorge, Kliniksozialdienst, Pflege, Pharmazie, Physiotherapie, Psychologie und Verwaltung zeigt Ihnen die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die Kooperation in den Kompetenzzentren auf und setzt ein besonderes strategisches Zeichen für das Krankenhaus der Zukunft.
Nach jedem Praktischen Jahr findet eine anonyme interne Evaluation mit einem Fragebogen statt.

Wir freuen uns, Sie im Klinikum am Steinenberg begrüßen zu dürfen