PJ in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Stellenbeschreibung

Praktisches Jahr (PJ)

In dem interessanten, lebendigen und wachsenden medizinischen Fachgebiet an der Schnittstelle zur Kinder- und Jugendmedizin, Erwachsenenpsychiatrie und Neurologie diagnostizieren, beraten und behandeln wir Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen.

Der Einbezug des Lebensumfeldes wie Familie und Schule macht die Arbeit im multiprofessionellen Team besonders abwechslungsreich.

Sie erhalten Einblick in folgende Behandlungsbereiche:

  • Emotionale Störungen (Ängste & depressive Störungen)
  • ADHS & ADS
  • Psychosomatische Krankheitsbilder wie Essstörungen & Ausscheidungsstörungen
  • Lern- & Leistungsstörungen
  • Bindungs- & Persönlichkeits-/Entwicklungsstörungen
  • Autismus-Spektrum-Störungen
  • Sucht & Psychosen
  • Psychische & Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

Unser Angebot an Sie:

  • Willkommens-Paket
  • 500 € Vergütung pro Monat
  • Individuelle fachliche Betreuung durch einen Mentor (Oberarzt)
  • Persönliche Betreuung durch den jeweiligen PJ-Beauftragten
  • Wöchentliches Fortbildungsprogramm & weitere spezifische Fortbildungsangebote
  • Strukturiertes Logbuch
  • Freizeitausgleich für die Teilnahme an Diensten & geleistete Überstunden
  • Hauseigene Fachbibliothek & Online-Zugang zur Bibliothek der Universität Regensburg
  • Regionales & preiswertes Essen im Mitarbeiterrestaurant „medborante“
  • Kostenfreie Nutzung der medbo Sportanlagen, Fitnessstudio, Mitarbeiterparkplätze uvm.