PJ in der Anästhesie

Stellenbeschreibung

Das PJ im Diak – Theoretisch. Praktisch. Gut.

Das Diakonie-Klinikum Stuttgart ist akademisches Lehrkrankenhaus der Eberhard Karls Universität Tübingen. In 8 Fachabteilungen, spezialisierten Zentren, einer modernen Klinik im Herzen von Stuttgart und einem persönlichen Arbeitsumfeld haben Sie die Möglichkeit, Ihr PJ zu absolvieren.

Regelmäßige Befragungen bieten uns die Chance, die hilfreichen Anregungen und Verbesserungsvorschläge unserer Studenten umzusetzen und unser PJ-Angebot stetig zu optimieren.

Wir bieten unseren PJ-Studenten:

  • Günstigen Wohnraum im Herzen von Stuttgart:
    10 Ein-Zimmer-Appartments mit Bad und Küche für 210 Euro im Monat in unmittelbarer Nachbarschaft zum Diakonie-Klinikum Stuttgart (Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldung, Voraussetzung für die Reservierung ist die Vorlage eines Zuteilungsbescheids)
  • kostenlose Verpflegung in der Mitarbeiter-Kantine
  • PJ-Stipendium von 400,00 Euro/Monat
  • Praxisnahen, strukturierten Unterricht innerhalb der Arbeitszeit (15.00 Uhr)
  • Strukturierte Rotation in den operativen Fächern:
    jeweils 4 Wochen verpflichtend in Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie, darüber hinaus ist eine individuelle Rotation in die Bereiche Gefäßchirurgie, Plastische Chirurgie, Urologie und Anästhesiologie möglich; Ihre Rotations-Wünsche melden Sie vor Beginn des Tertials verbindlich an.
  • Persönliche und unbürokratische Betreuung in einer Klinik mit überschaubarer Größe von 400 Betten:
    u. a. Begrüßungstreffen mit Vorstellung Ihrer PJ-Ansprechpartner aus den einzelnen Kliniken und 14-tägiges PJ-Frühstück der Chirurgischen Klinik