PJ an der Frauenklinik Starnberg

Klinik
Oßwaldstr.1, 82319, Starnberg
Karte »
Oßwaldstr.1, 82319, Starnberg
25.08.2018
Fachgebiet: Gynäkologie

Konditionen / Vergütung:

  • Aufwandsentschädigung
  • Chefarztbetreuung
  • Teilnahme an hausinternen Fortbildungen
  • Verpflegung

Stellenbeschreibung

Liebe Studenten,
Eine überdurchschnittliche Ausbildung der Studentinnen und Studenten ist uns in der Frauenklinik Starnberg ein hohes Anliegen. Sie werden daher hier „mittendrin“ und nicht nur „dabei“ sein. Perinatalzentrum Level II, zwei zertifizierte Organkrebszentren für Mamma und gynäkologische Karzinome und die übrige konservative und operative Routinetätigkeit bieten eine Fülle von Möglichkeiten, sich fachlich weiter zu entwickeln. Wir legen größten Wert auf eine klinische Arbeit auf hohem, evidenzbasiertem Niveau, fairen Umgang miteinander und die Fähigkeit zur konstruktiven Kritik.
Seien Sie sicher, dass Sie nach Ihrer Zeit hier einen umfassenden Überblick über unser Fach haben und auch die Sicherheit, ob Sie vielleicht in dieser Fachrichtung weiter gehen wollen. Auch dazu dient ein PJ-Tertial: Orientierung für den weiteren beruflichen Weg zu erhalten.
Seien Sie sicher, dass wir uns größte Mühe geben werden, Sie kompetent, freundlich und fair zu betreuen und auszubilden.

Neben den Fortbildungen im festen Curriculum der Frauenklinik (Tumorboard, Radiologiebesprechung, Perinatalkonferenz, Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen), werden regemäßige PJ-Fortbildungen in den Fächern Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Innere Medizin und Chirurgie angeboten.
Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst, wofür eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird.
Eine Wohnmöglichkeit ist auf dem Klinikgelände vorhanden.

Ansprechpartner sind:
Oberärztin Dr.Jessica Reif (jessica.reif@klinikum-starnberg.de), Assistenzärztin Dr. Sabrina Metcalfe (sabrina.metcalfe@klinikum-starnberg.de)