Oberarzt Unfallchirurgie und Orthopädie (m/w/d)

Meschede
Vollzeit
02.12.2021
Vollzeit
Klinikum Hochsauerland GmbH
Oberarzt Unfallchirurgie und Orthopädie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

OAUnfall

Die Abteilung Unfallchirurgie bietet mit einem qualifizierten und engagierten Team von ärztlichen und pflegerischen Mitarbeitern Diagnostik und Therapie nach dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft. Wir sind zum Verletzungsartenverfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen, am Haus angeschlossen ist eine Durchgangsarzt-Ambulanz. Hierdurch sind wir in der Lage, auch bei Arbeitsunfällen eine hoch effektive Therapie mit allen geeigneten Mitteln durchzuführen. Das Leistungsspektrum der Unfallchirurgie und Orthopädie umfasst neben der operativen und nicht operativen Therapie von Frakturen aller Altersklassen (einschl. Kindertraumatologie) unter Verwendung auch minimalinvasiver biologischer Operationsverfahren und Einsatz neuester Implantate insbesondere die Versorgung von Schwer- und Mehrfachverletzten einschließlich Polytrauma. Wir sind Kooperationspartner im Traumanetzwerk Ruhrgebiet. Zum Spektrum gehören weiterhin die arthroskopischen Operationen von Knie, Hüfte, Sprunggelenk, Schulter und Ellbogen einschließlich der Endoprothetik. Hand- und Fußchirurgie, die Wiederherstellungschirurgie des Bewegungsapparates und der Weichteile und die Nervenchirurgie runden das Spektrum ab.
Behandelt werden in 42 Betten jährlich 1.800 stationäre und 8.500 ambulante Patienten. Sämtliche Großgeräte u.a. hochauflösendes Spiral-CT, MRT etc. sind vorhanden. Die Mitarbeit in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MZV) ist möglich.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie sowie eine abgeschlossene Zusatzweiterbildung Spezielle Unfallchirurgie (oder eine mind. zweijährige Anerkennung der Weiterbildung in der Speziellen Unfallchirurgie)
  • eine menschlich und fachlich hoch qualifizierte sowie kooperative Persönlichkeit, die aufgrund klinischer Erfahrung befähigt ist, die Disziplin mit dem leitenden Abteilungsarzt und drei weiteren Oberärzten weiter zu entwickeln und auf hohem Niveau zu arbeiten
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Organisations- und Improvisationstalent
  • Zuvorkommender und freundlicher Umgang mit Menschen und die Fähigkeit, sich schnell in neue Situationen einzufinden
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verantwortungsbewusstsein

Der Chefarzt der Abteilung verfügt u.a. über eine 24-monatige Weiterbildungsermächtigung Spezielle Unfallchirurgie.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Gute Arbeitsbedingungen bedeuten für uns:

Tarifbindung (AVR-C) · Betriebssport · arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung · familiäre Atmosphäre · strukturierte Einarbeitung · umfangreiche Sozialleistungen  · BEM · Firmenfeste feiern · E-Bike- Leasing · Förderung der individuellen Weiterentwicklung · betriebliches Gesundheitsmanagement · Mitarbeitervergünstigungen · sicherer Arbeitsplatz

Fakten zum Klinikum Hochsauerland:

  • Grund- und Regelversorgung
  • Schwerpunktzentren für fast jede Erkrankung
  • 4 Standorte mit 32 Kliniken und 4 Instituten
  • 927 Betten
  • 40.000 stationäre und 55.000 ambulante Patienten pro Jahr
  • mehr als 2.900 Beschäftigte
  • Jahresumsatz: über 200 Mio. Euro
  • Bildungsakademie mit 400 Ausbildungsplätzen in der Pflege
  • viele weitere Ausbildungsberufe
  • 3 Medizinische Versorgungszentren
  • Pflegezentrum mit 80 Betten sowie 12 Tagespflegeplätzen
  • ärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten in über 20 Bereichen

Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. med. Detlef Drüppel Chefarzt unter Tel: 0291 202 1401 oder E-Mail: d.drueppel@klinikum-hochsauerland.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise direkt online auf unserer Internetseite: www.klinikum-hochsauerland.de