Oberarzt Radiologie (m/w/d) in der Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie in Vollzeit am Standort St. Johannes Hospital in Neheim

Klinikum Hochsauerland GmbH

Oberarzt Radiologie (m/w/d) in der Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie in Vollzeit am Standort St. Johannes Hospital in Neheim

Stellenbeschreibung

Headeroar

Die Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie versorgt innerhalb der Standorte die jeweiligen Fachkliniken des Klinikums mit der notwendigen bildgebenden Diagnostik sowie interventionellen Prozeduren. Hierzu werden neben projektionsradiographischen Installationen und DL- Anlagen, drei Mehrzeilen-CT (80 Zeiler sowie 320 Zeiler), ein Mehrkanal-Hochfeld-MRT sowie verschiedene mobile C-Bögen betrieben. In der Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie wird eine hochmoderne biplanare DSA-Anlage für alle diagnostischen und therapeutischen neuroradiologischen und allgemein radiologischen Eingriffe betrieben.
Mit der Etablierung der Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie unter der Führung des Chefarztes Herrn Dr. Alexander Ranft gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der umfassenden Notfall- und Schlaganfallversorgung. Ein interdisziplinäres Team in einer spannenden und herausfordernden Arbeitsumgebung sucht Sie als neues Teammitglied.

Wir wünschen uns von Ihnen: 

  • eine/n Fachärztin/Facharzt für Radiologie mit Begeisterung an der Neuroradiologie; bei Interesse ist eine Weiterbildung zum Neuroradiologen umfänglich möglich
  • Sie verfügen über Berufserfahrungen in der Radiologie, insbesondere in der Schnittbilddiagnostik und in der Angiographie
  • Sie sind teamfähig und wissbegierig neue Erfahrungen zu sammeln, sich weiterzubilden und zu entwickeln
  • wertschätzende Umgangsformen gegenüber Patienten und Mitarbeitern sind für Sie selbstverständlich
  • Interesse an der Weiterentwicklung der Abteilung sowie Teilnahme an Rufdiensten, mit Interventionsschwerpunkt, wird vorausgesetzt

Das erwartet Sie: 

  • eine niveauvolle und vielfältige Tätigkeit in einer technisch hochmodern ausgestatteten Radiologie
  • aktive Partizipation an der weiteren Entwicklung der Fachabteilung
  • eine offene und kollegiale Atmosphäre
  • interne und externe Fortbildungsangebote
  • eine leistungsgerechte Vergütung, inklusive Sozialleistungen

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Gute Arbeitsbedingungen bedeuten für uns:

Tarifbindung (AVR-C) · Betriebssport · arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung · familiäre Atmosphäre · strukturierte Einarbeitung · Stärkung der Resilienz · Zuschüsse zu Fitnessstudios · umfangreiche Sozialleistungen · BEM · Firmenfeste feiern · E-Bike- Leasing · Förderung der individuellen Weiterentwicklung · betriebliches Gesundheitsmanagement · Mitarbeitervergünstigungen · sicherer Arbeitsplatz

Fakten zum Klinikum Hochsauerland:

  • Grund- und Regelversorgung
  • Schwerpunktzentren für fast jede Erkrankung
  • 4 Standorte mit 32 Kliniken und 4 Instituten
  • 927 Betten
  • 40.000 stationäre und 65.000 ambulante Patienten pro Jahr
  • mehr als 2.500 Beschäftigte
  • Jahresumsatz: über 170 Mio. Euro
  • Bildungsakademie mit 300 Ausbildungsplätzen in der Pflege
  • viele weitere Ausbildungsberufe
  • 2 Medizinische Versorgungszentren
  • Pflegezentrum mit 80 Betten sowie 12 Tagespflegeplätzen
  • ärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten in über 20 Bereichen

Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. Alexander Ranft Chefarzt Neuroradiologie unter Tel: 02932 980-241601 oder E-Mail: a.ranft@klinikum-hochsauerland.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise direkt online auf unserer Internetseite: www.klinikum-hochsauerland.de