Oberarzt Radiologie (m/w/d) | Bayern I Schwerpunkt Interventionen I volle WBE Neuroradiologie

Bayern
14.02.2020
HiPo Executive GmbH

Oberarzt Radiologie (m/w/d) | Bayern I Schwerpunkt Interventionen I volle WBE Neuroradiologie

Stellenbeschreibung

Gebiet:

Bayern

Arbeitgeber:

Unser Kunde, ein Schwerpunktversorger im Herzens Bayerns sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Oberarzt der Radiologie (m/w/d) zur Unterstützung seiner Abteilung für diagnostische und interventionelle Radiologie/Neuroradiologie. Mit mehr als 700 Betten und über 2000 Mitarbeitern gewährleistet das Unternehmen jährlich eine umfassende und kompetente Versorgung für knapp 35.000 stationäre Patienten pro Jahr. In Teilbereichen besteht eine Kooperation einer Universität (z.B. Transfusionsmedizin).

Es stellt sich medizinisch innovativ und mit interdisziplinären Zentrumsstrukturen, insbesondere Onkologischem Zentrum, überregionalem Traumazentrum und überregionaler Stroke-Unit, wirtschaftlich erfolgreich und unternehmerisch zielorientiert in den Dienst einer Vollversorgung für zwei Landkreise sowie als hervorragender Schwerpunktversorger für ein weit darüber hinausgehendes, überregionales Einzugsgebiet. 

Als Lehrkrankenhaus genießt das Klinikum einen exzellenten Ruf. Dabei befindet sich das Krankenhaus in attraktiver Lage im Herzen Bayerns. Durch seine idyllische Lage an der Donau weist der Standort des Krankenhauses einen hohen Freizeitwert und gute Lebensqualität auf. Der Flughafen München ist in einer Stunde zu erreichen. 

Stellenbeschreibung:

Das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie / Neuroradiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Oberarzt der Radiologie (m/w/d). Die Abteilung verfügt über eine exzellente Ausstattung und verfügt über das gesamte Spektrum an diagnostischen Untersuchungen und Interventionen im Bereich der Radiologie sowie Neuroradiologie. Es gilt als eines der führenden Zentren für Radiologie und Schnittbilddiagnostik und bietet die gesamte radiologische Diagnostik und interventionelle Radiologie an. Dazu gehören auch die Bereiche Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) und Mammadiagnostik. Sowohl in Notfällen als auch bei planbaren Untersuchungen wird damit eine umfassende Diagnostik sichergestellt. Darüber hinaus bietet das Institut auch ein umfangreiches Spektrum interventioneller Eingriffe an. Zum Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie gehört auch die Nuklearmedizin.

 

Technische Ausstattung

Röntgen
2 Bucky - Arbeitsplatz mit Tisch und Rasterwandstativ 
2 Speicherfoliensystemlesegeräte für digitales Röntgen
1 Multifunktionsarbeitsplatz mit Flachdetektorsystem (FD)
2 Durchleuchtungsarbeitsplätze mit großem Bildverstärker und gepulster Durchleuchtung, davon einer mit digitaler Angiographieeinrichtung
2 Angiographieanlagen mit Flachdetektorsystem, davon 1 als 2-Ebenen-System

Ultraschall
1 Ultraschallgeräte mit B-Bild und farbkodierter Duplex- bzw. Powerduplexsonographie
1 mobiles Ultraschallgerät (B-Bildsonographie)
1 Dopplersonographiegeräte

Computertomographie (Radiologengemeinschaft)
1 Multi-Slice-CT (64 Zeilen) Magnetresonanztomographie (Radiologengemeinschaft)
2 MR-Geräte (1,5 Tesla) incl. MR-Angiographie und Diff.-Perf.-Bildgebung 

Mammadiagnostik (Radiologengemeinschaft)
1 Mammographiegerät 
2 Ultraschallgeräte incl. sonographischer Interventionen 
1 Fishertisch zur Vakuum-Stanzbiopsie

Nuklearmedizin
1 SPECT-fähige Großfeldkamera (Zweikopfsystem)
1 SPECT-fähige Großfeldkamera (Einkopfsystem)
1 Detektorsonde für die intraoperative Lymphknotendiagnostik (Sentinel Lymphknoten)

Die Bildverarbeitung in der Nuklearmedizin wird durch moderne Rechnersysteme unterstützt und erlaubt quantitative Bestimmungen verschiedenster Körperfunktionen sowie die Speicherung von Bilddaten im PACS-System (s.u.).

RIS und PACS

 

Ihre Aufgaben:

Als Oberarzt der Radiologie (m/w/d) erwartet Sie:

  • Verantwortungsvolle und leitende Mitarbeit in der Fachabteilung Radiologie
  • Mitarbeit in der Weiterbildung von Assistenzärzten und Studenten
  • stationäre und ambulante Patientenversorgung
  • Durchführung von Interventionen gewünscht
  • Teilnahme an Diensten
  • Unterstützung bei allen anfallenden Leistungen

Ihr Profil:

Das sollten Sie als Oberarzt der Radiologie (m/w/d) mitbringen:

  • Deutsche Approbation
  • Facharzt (m/w/d) für Radiologie - gerne auch Neuroradiologie
  • Vorkenntnissen an interventionellen Eingriffen
  • Fähigkeit zu teamorientierter, interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • hohe Motivation und Zuverlässigkeit
  • Begeisterungsfähigkeit, Engagement und Teamgeist
  • Einsatzfreude, Flexibilität und menschlich-soziale Kompetenz

Ihre Vorteile:

Als Oberarzt der Radiologie (m/w/d) profitieren Sie von:

  • leistungsgerechte Vergütung mit außertariflichem Spielraum 
  • spannende Weiterbildung in der interventionellen Angiographie einschließlich neuroradiologischer Interventionen
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit finanzieller Unterstützung
  • abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit
  • attraktiver Arbeitsplatz mit vielseitigem Aufgabenspektrum
  • Zusammenarbeit innerhalb eines engagierten und kompetenten Teams in einem guten und kollegialen Arbeitsklima
  • Hochschulstandort mit hohem Freizeitwert

Haben Wir Ihr "HIGH POTENTIAL" geweckt?

Dann bewerben Sie sich jetzt noch per E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir unterstützen Sie vertraulich, unverbindlich und kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe 16311.
Wenn diese Stellenanzeige Ihren Wünschen nicht entspricht, können wir Sie darüber hinaus mit weiteren Stellenangeboten beraten. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf. Wir haben bundesweit viele interessante Optionen in der Radiologie & Nuklearmedizin.

Klicken Sie hier für alle zu besetzenden Ärztestellen in der Radiologie und Nuklearmedizin.