Oberärztin / Oberarzt für die Herzchirurgie | München

Klinik
Englschalkinger Str. 77, 81925 München
Karte »
Englschalkinger Str. 77, 81925 München
30.05.2018

Stellenbeschreibung

Städtisches Klinikum München – Mit den fünf Kliniken Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße und den Servicebetrieben Akademie und Medizet bieten wir eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau. Wir versorgen knapp ein Drittel aller Patientinnen und Patienten in München und Region und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.

Klinikum Bogenhausen

Für die Klinik für Herzchirurgie für den Funktions-/Teilbereich Herzchirurgie suchen wir zum 01.07.2018 eine/n

Oberärztin / Oberartarzt

für 40,0 Std./Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Die Stelle ist für 2 Jahre befristet zu besetzen.

Ihre Aufgabe bei uns …

  • das gesamte Spektrum der Erwachsenenherzchirurgie mit Ausnahme der Herztransplantation sowie die Teilnahme am Dienstbetrieb, insbesondere die Durchführung aller modernen Verfahren der minimalinvasiven Herzchirurgie (incl. OPCAB), der Klappenrekonstruktionen sowie der komplexen Aorten- und Rhythmuschirurgie. Derzeit verfügt die Klinik über eine Normalstation, eine Wachstation und über eine Intensivstation. Jährlich werden ca. 1000 Eingriffe am Herzen durchgeführt. Auf unserer kardiochirurgisch geleiteten Intensivstation stehen sämtliche Verfahren zum erweiterten hämodynamischen Monitoring, der Nieren- und Leberersatztherapie sowie verschiedene Methoden der mechanischen Kreislaufunterstützung zur Verfügung.
  • Bereichsverantwortung, d.h. unmittelbare Verantwortung für den abgegrenzten Bereich der Klinik; die in diesem Bereich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden angeleitet und beaufsichtigt; die Verantwortung für die in diesem Bereich im Tagesgeschäft getroffenen Entscheidungen wird getragen
  • eigenverantwortliche Betreuung von schwierigen Fällen
  • selbständiges Operieren
  • Organisationsverantwortung
  • Hintergrunddienst
  • Bereitschaftsdienst
  • die fachliche Aufsicht über Assistenz- und Fachärztinnen und -ärzte
  • Ausbildungsfunktion, d.h. es erfolgt regelmäßig und im erforderlichen Umfang eine Unterweisung von Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten
  • Mitverantwortung für DRG- und QM-Bereiche
Das bringen Sie mit …
  • die Facharztanerkennung Herzchirurgie
  • ein hohes Maß an Sozial- und Führungskompetenz
  • teamorientiertes Handeln und die Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln im Team
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastungsfähigkeit
Idealerweise haben Sie …
  • eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit der Fähigkeit zum innovativen Denken
  • ausgeprägte Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Wir haben viel zu bieten …

  • Einen optimalen Start: wir führen Sie in Ruhe durch eine strukturierte Einarbeitungszeit.
  • Viel Inhalt: eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit Entwicklungsperspektive und hohem Gestaltungsspielraum.
  • Mehr lernen: wir bieten die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen.
  • Ein attraktives Gehalt: Sie erhalten den Tarif nach TV-Ä-VKA.
  • Zusatz-Angebote mit mehr Wert: vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung.
  • Mit der IsarCardJob kommen Sie gut bei uns an – jeden Tag, öffentlich, günstig und von uns bezuschusst.
  • Mehr Service und Komfort für Sie durch StKMplus. Sollten Sie selbst in einer unserer Kliniken stationär aufgenommen werden, können Sie zahlreiche Leistungen ohne zusätzliche Kosten in Anspruch nehmen.
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit der Einarbeitung in innovative Therapieverfahren (minimalinvasive Techniken, TAVI)
    Es besteht die Option auf Beschäftigung über 2 Jahre hinaus.

Die Tätigkeit ist mit EG III TV-Ä-VKA bewertet.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Unser Chefarzt, Herr Prof. Dr. W. Eichinger, gibt Ihnen gerne weitere Informationen zu Ihrem künftigen Aufgabenbereich. Sie erreichen uns unter Tel. 089/9270-2631.

Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum 24.06.2018.

Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeber der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Werden Sie Teil unserer Städt. Klinikum München GmbH und bereichern Sie unser engagiertes Team.