Oberarzt (m/w/d) mit den Schwerpunkten interventionelle Kardiologie oder nichtinvasive Bildgebung

Bielefeld
23.03.2020
Klinikum Bielefeld gGmbH

Oberarzt (m/w/d) mit den Schwerpunkten interventionelle Kardiologie oder nichtinvasive Bildgebung

Stellenbeschreibung

Oberarzt (m/w/d) mit den Schwerpunkten interventionelle Kardiologie oder nichtinvasive Bildgebung

Die Klinik ist eine modern und vollständig ausgerüstete Kardiologie (118 Betten) mit 2 Herzkatheterlaboren und einem Hybrid-OP. Schwerpunkte sind die interventionelle Kardiologie (24 h-Herzinfarkt-PTCA-Bereitschaft, zertifizierte Chest Pain Unit), die invasive Elektrophysiologie (inkl. Hochfrequenzstrom- und Kryoablation, 3D-Mapping und Vorhofflimmer-Ablation, Implantation von Schrittmachern, ICDs, CRT- und CCM-Systemen inkl. komplexer Sondenextraktionen) und die Behandlung von Kardiomyopathien (Zentrum für die transkoronare Äthanol-Ablation bei hypertropher Kardiomyopathie). Daneben werden auch alle anderen, interventionellen Verfahren der Kardiologie (Vorhofohr-Okkluder, ASD-Verschlüsse) durchgeführt.

Die internistische Intensivmedizin (14 Betten) versorgt Patienten der gesamten Inneren Medizin des Hauses und ist mit allen modernen Verfahren (invasives hämodynamisches Monitoring, IABP/Linksherzunterstützungssysteme (Impella, CardioHelp), Interventional lung assist, Coolguard) ausgestattet. Ein kompletter Neubau der Intensivstation befindet sich in Planung.

Daneben wird in Kooperation mit einer Facharztpraxis die Dialyse betrieben. Seit 2008 besteht ein interdisziplinäres Zentrum für kardiovaskuläre Bildgebung inkl. Kardio-CT (64 Zeilen) und -MRT (1,5 Tesla) in Kooperation mit dem Institut für diagnostische Radiologie im Hause (ca. 700 Kardio-MRTs pro Jahr).

Ein Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten wird begrüßt, ist aber nicht Voraussetzung. Der Klinik angegliedert ist ein Institut für kardiologische Forschung. Die Klinik für Kardiologie bewirbt sich um eine Beteiligung an der Medizinischen Fakultät Bielefeld.

Was wir erwarten:

Zur Ergänzung unseres Teams von 10 Oberärzten suchen wir einen Oberarzt (m/w/d) mit schwerpunktmäßigem Interesse an interventioneller Kardiologie (PCI, CTO, Klappeninterventionen) oder im Bereich der kardialen Bildgebung (Echokardiographie und/oder kardiale Kernspintomographie. Dies bedeutet, dass auch Interessenten, die ihr Tätigkeitsfeld vorrangig im nicht-invasiven Bereich der Kardiologie sehen, für die ausgeschriebene Stelle in Frage kommen.

Sie sind idealerweise Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und beherrschen das Fachgebiet in Diagnostik und Therapie sicher. Eine abgeschlossene Promotion ist im Hinblick auf die gewünschte Entwicklung in Richtung einer universitären Medizin erwünscht.

Besonderheiten:

  • familienfreundliche, individuell zu vereinbarende Teilzeitmodelle, die auf Ihre persönlichen Wünsche und Erfordernisse abgestimmt sind
  • einen unbefristeten bzw. langfristigen Arbeitsvertrag nach dem TV-Ärzte/VKA
  • Nebeneinnahmen aus geregelter Pool-Beteiligung
  • Dienstplanmodelle mit hoher Akzeptanz durch die ärztlichen Kollegen bei elektronischer Erfassung aller geleisteten Arbeitszeiten
  • Entlastung von arztfremden Tätigkeiten durch den Einsatz von Stationssekretärinnen/Klinischen Kodierfachkräften und Unterstützung durch den Pflegedienst
  • Kindergartenplätze in einem bilingualen Kindergarten
  • Unterkunftsmöglichkeiten in unseren Personalwohnhäusern
  • regelmäßige externe und interne Fortbildungen sowie die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten inkl. zusätzlicher Verdienstmöglichkeit für die Betreuung von klinischen Studien
  • attraktive Altersvorsorge-Modelle
  • Corporate Benefits

Kontakt

Nähere Informationen zu dem Stellenprofil erteilt Ihnen gerne

Prof. Dr. med. Christoph Stellbrink (Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin)

Telefon: 0521 581 – 3400

Bitte bewerben Sie sich online unter: Jetzt Bewerben