Oberarzt Anästhesiologie (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Neurointensiv

Arnsberg
23.06.2020
Klinikum Hochsauerland GmbH

Oberarzt Anästhesiologie (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Neurointensiv

Stellenbeschreibung

Neu

Ab Juni 2020 geht das Klinikum Hochsauerland mit der Etablierung der Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie unter der Führung des Chefarztes Herrn Dr. Alexander Ranft einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der umfassenden Notfall- und Schlaganfallversorgung.
Modernste Technik, ein interdisziplinäres Team in einer spannenden und herausfordernden Arbeitsumgebung sucht Sie als neues Teammitglied.
Neben den aktuellen Herausforderungen sind wir bereit für die Zukunft! Mit der Etablierung eines großen Intensiv und Notfallzentrums ab dem Jahr 2022 werden wir den Ausbau der Gesundheitsversorgung im Hochsauerlandkreis nochmals deutlich voranbringen.

Ihre Aufgabenschwerpunkt: 

  • Anästhesiologische Begleitung bei elektiven und akut komplexen neurovaskulären Interventionen
  • Nachbetreuung neuroradiologischer Patienten auf der Intermediate Care Unit der Klinik für interventionelle Radiologie und Neuroradiologie nach neuroradiologischen, neurochirurgischen und neurologischen Leitlinien
  • Etablierung einer Prämedikationsambulanz und Nachbetreuung neuroradiologischer Patienten im Rahmen der neurovaskulären
  • Betreuung der interdisziplinären Intensivstation mit 8 Betten
  • Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie und Neurochirurgie sowie Versorgung der innerklinischen Notfälle

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Den Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Freude an interprofessioneller und interdisziplinärer Zusammenarbeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Mitorganisation und Etablierung einer neuroradiologischen Versorgungsstruktur für akute Schlaganfälle
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Sie sind eine menschlich-empathische Persönlichkeit, die kommunikativ und offen im Umgang mit Patienten und Klinikpersonal ist

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Gute Arbeitsbedingungen bedeuten für uns:

Tarifbindung (AVR-C) · Betriebssport · arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung · familiäre Atmosphäre · strukturierte Einarbeitung · Stärkung der Resilienz · Zuschüsse zu Fitnessstudios · umfangreiche Sozialleistungen · BEM · Firmenfeste feiern · E-Bike- Leasing · Förderung der individuellen Weiterentwicklung · betriebliches Gesundheitsmanagement · Mitarbeitervergünstigungen · sicherer Arbeitsplatz

Fakten zum Klinikum Hochsauerland:

  • Grund- und Regelversorgung
  • Schwerpunktzentren für fast jede Erkrankung
  • 4 Standorte mit 32 Kliniken und 4 Instituten
  • 927 Betten
  • 40.000 stationäre und 65.000 ambulante Patienten pro Jahr
  • mehr als 2.500 Beschäftigte
  • Jahresumsatz: über 170 Mio. Euro
  • Bildungsakademie mit 300 Ausbildungsplätzen in der Pflege
  • viele weitere Ausbildungsberufe
  • 2 Medizinische Versorgungszentren
  • Pflegezentrum mit 80 Betten sowie 12 Tagespflegeplätzen
  • ärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten in über 20 Bereichen

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Kemper,Leitung Personalentwicklung unter Tel: 02932 980-248112 oder E-Mail: s.kemper@klinikum-hochsauerland.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise direkt online auf unserer Internetseite: www.klinikum-hochsauerland.de