Famulatur Allgemeinmedizin – Medizin von Mensch zu Mensch, wo die Zeit noch Fenster hat!

Klinik
Ziegelstraße 38, 89407, Dillingen a.d.Donau
Karte »
Fachgebiet: Allgemeinmedizin

Konditionen / Vergütung:

  • kostenlose Übernachtungsmöglichkeit
  • Teilnahme an hausinternen Fortbildungen
  • Verpflegung

Stellenbeschreibung

Konditionen/Vergütung:
Kostenfreie Dienstkleidung
Sonstige Informationen:
Learning by doing – Dabeisein ist alles –
Selbermachen ist mehr:

Wir möchten Sie einladen zu einer Famulatur, die Ihnen
schon während des Studiums die Medizin überschaubar
macht, alle notwendigen Basics praxisnah beibringt und erste
eigene Erfolge im Beruf vermittelt: In unserer Kreisklinik St.
Elisabeth, Dillingen – ein Landkrankenhaus mit 200 Betten,
das alle medizinischen Fachrichtungen für eine effektive
Famulatur bietet, die Ihnen in persönlicher Betreuung
durch erfahrene Fach- und Assistenzärzte eine menschliche
Medizin nahe bringt. Über einen Weiterbildungsverbund
ist die Klinik mit den niedergelassenen Haus- und
Facharztpraxen vernetzt, die ebenfalls für Famulanten offen
stehen, so dass Studenten mit dem Berufsziel Hausarzt bei
uns gleich doppelt profitieren können.
Analog zu unserem bewährten Rotationssystem für
Weiterbildungs-Assistenten bieten wir auch den Studenten
während ihrer Famulaturzeit Einblick in die Notaufnahme,
die Intensivstation, die Dialyse, die Endoskopie und die
Sonographie mit Echokardiographie sowie Teilnahme an
allen invasiven Prozeduren von der Pleurapunktion bis zur
Cardioversion. Während der Klinikfamulatur kann auch
an Geburten teilgenommen werden. Im chirurgischen
Bereich können die Studenten am großen OP-Spektrum des
Hauses partizipieren, aber auch die Wundversorgung in der
Notaufnahme und die Verbandswechsel auf den Stationen
erlernen.

Attraktive Stipendien:
Studierende mit längerfristigem Interesse an einer Weiterbildung
können bereits im Laufe einer Famulatur in unser Stipendiatenprogramm
aufgenommen werden. Sie erhalten ein
monatliches Stipendium von 400 € bis zur Approbation.

Hier können Sie sinnvoll sein und wertgeschätzt
werden:
Famulanten stehen bei uns in der ersten Reihe! Uns macht
Ausbilden Spaß. Wir nehmen uns Zeit für Sie, integrieren Sie
vollständig in den Stationsablauf und freuen uns über alle
Aufgaben, bei denen Sie uns bis zum Ende der Famulatur
schon unterstützen können.

Hier können Sie was lernen:
Sie möchten einen Patienten den ganzen Weg von der
Notaufnahme, über die Diagnostik, bis zur medikamentösen
Therapie oder in den Operationssaal begleiten und so
Krankheitsbilder umfassend verstehen? Sie möchten dabei
sein, auch bei wichtigen Patientengesprächen, schwierigen
Entscheidungen, da, wo wir Ärzte als Mensch gefordert sind?

Hier können Sie was tun:
Sie möchten selber „Hand anlegen“, unter professioneller
Anleitung selber untersuchen, transfundieren, Ergometerbelasten,
sonographieren, Pleura-punktieren, proktoskopieren
und cardiovertieren oder Wunden nähen, Verbände anlegen
etc.? Und schließlich Ihren eigenen Entlassbrief formulieren?

Hier sind Sie zuhause:
Die Klinik bietet Ihnen während der Famulatur Unterkunft
und Verpflegung direkt beim Krankenhaus. Das gilt auch für
Famulaturzeiten in den Praxen des Weiterbildungsverbundes
(Allgemeinmedizin, Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Innere
Medizin).

Effektives Lernen geht nur nah am Patienten.
Wir nehmen Sie mit!


Jetzt bewerben >>