Leitung des Gesundheitsamtes (w/m/d) Fachdienst Gesundheit

Recklinghausen
04.07.2019
Kreisverwaltung Recklinghausen

Leitung des Gesundheitsamtes (w/m/d) Fachdienst Gesundheit

Stellenbeschreibung

Der Kreis Recklinghausen (ca. 630.000 Einwohner*innen) am grünen, nördlichen Rande der Metropolregion Ruhrgebiet sucht zum 01.02.2020 eine neue

Leitung des Gesundheitsamtes (w/m/d)

Fachdienst Gesundheit

(A 16 LBesO A  / EG 15 Ü TVöD )

Ihre Aufgabe:

  • Leitung des Fachdienstes mit ca. 120 Mitarbeiter*innen in multiprofessionellen Teams in fünf Ressorts:
    • amtsärztlicher Dienst
    • kinder-, jugend- und zahnärztlicher Dienst
    • sozialpsychiatrischer- und eignungspsychologischer Dienst
    • Infektions-, Orts- und Umwelthygiene, Umweltmedizin, Arzneimittelüberwachung
    • Gesundheitsverwaltung
  • Steuerung und Koordinierung des Dienstbetriebs in fachlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht sowie Budgetverantwortung
  • Weiterentwicklung des Fachdienstes, orientiert an New Public Health Konzepten und sich verändernden Bedarfen mit Bezug zur Bevölkerungsgesundheit und im Kontext vieler Politikfelder

 Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine ärztliche Approbation (erforderlich)
  • eine Weiterbildung zur Ärztin / zum Arzt (w/m/d) für Öffentliches Gesundheitswesen
  • vielfältige Praxiserfahrungen v.a. im öffentlichen Gesundheitswesen
  • ein Hochschulstudium zum Master of Public-Health
  • eine mehrjährige Leitungserfahrung
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Kreativität
  • gute Führungseigenschaften sowie ausgeprägte Sozialkompetenz
  • gute Team-, Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • ausgeprägtes Organisationsvermögen, Innovationsfähigkeit und Eigeninitiative

Unser Angebot:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach Besoldungsgruppe A16 bzw. Entgeltgruppe 15 Ü des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung
  • Möglichkeit der Zahlung einer Zulage für tarifbeschäftigte Fachärzte
  • eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis bei Erfüllung entsprechender Voraussetzungen
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • großzügige Gleitzeitregelungen
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit für den bevölkerungsreichsten Kreis Deutschlands
  • die Stelle ist teilbar, sofern ein vorgegebener Abstimmungsbedarf eingehalten werden kann
  • die Möglichkeit, Nebentätigkeiten im Rahmen der gesetzlichen/tariflichen Bestimmungen auszuüben.

Die Kreisverwaltung unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und hat das Ziel, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern keine Gründe in der Person eines Mitbewerbers überwiegen.

Bewerbungen von geeigneten Menschen mit Behinderung sind ebenfalls erwünscht.

Diese Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Weitere Auskünfte

Dr. Richard Schröder, Fachbereichsleiter Gesundheit, Bildung und Erziehung

Telefon 02361 53-2438, Email: r.schroeder@kreis-re.de .

Bewerbungsfrist:

Ihre aussagekräftige Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 04.08.2019 an den

Kreis Recklinghausen

Fachdienst Personalservice, Organisation und Zentrale Aufgaben

Kurt-Schumacher-Allee 1

45657 Recklinghausen


Oder per Mail an folgende E-Mail-Adresse: bewerbungen-fd53@kreis-re.de unter Angabe der folgenden Kennziffer 53-11 (Anhänge möglichst in einem PDF-Dokument)

 * Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.