Leitender Oberarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie (m/w/d)

Frankenberg (Eder)
24.02.2021
Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH

Leitender Oberarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Header

Das Kreiskrankenhaus Frankenberg ist Ihr Partner für Gesundheit in der Region. Unser Anspruch ist höchste medizinische und pflegerische Qualität. Das moderne Akut-Krankenhaus verfügt über acht Fachkliniken und 223 Planbetten, angeschlossen ist auch ein Medizinisches Versorgungszentrum. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg. Fast 600 Mitarbeiter stellen die Versorgung von jährlich rund 30.000 Patienten sicher.

Für unsere Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:

Leitender Oberarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie (m/w/d)

(in Vollzeit, unbefristet)

Ihre Aufgaben:

  • Operative Versorgung im stationären und ambulanten Bereich der allgemein-/viszeralchirurgischen Patienten.
  • Stellvertretung des Chefarztes in Klinik und Außendarstellung.
  • Organisation der operativen Eingriffe für die Abteilung zusammen mit dem OP-Koordinator
  • Engagement im weiteren Ausbau der Abteilung und Zentrenbildung
  • Zusammenarbeit mit den kooperierenden Fachdisziplinen und den niedergelassenen Kollegen
  • Aktives Engagement in der Weiterbildung der Assistenzärzte und in der Studentenausbildung
  • Bereitschaft an einer Mitarbeit im Medizinischen Versorgungszentrum
  • Teilnahme an den oberärztlichen Rufbereitschaftsdiensten.

Ihr Profil:

  • Facharztanerkennung für Viszeralchirurgie.
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie (wünschenswert).
  • Mehrjährige Erfahrung in der laparoskopischen Chirurgie im Rahmen des Leistungsspektrums der Klinik.
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung für organisatorische und inhaltliche Abläufe sowie zur Weiterentwicklung der Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie, auch zur eigenverantwortlichen Etablierung eigener Schwerpunkte.
  • Leitungskompetenz, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen, wirtschaftliche Denkweise, hohe soziale und fachliche Kompetenz.

Profil der Klinik:

  • Die Klinik für Chirurgie wird im Kollegialsystem von einem Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und einem Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie geleitet. Es gibt einen gemeinsamen Bereitschaftsdienst und einen getrennten Rufbereitschaftsdienst.
  • Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie deckt das Spektrum der Viszeralchirurgie mit Ausnahme von spezieller Ösophagus-, Pankreas- und Leberchirurgie ab. Magen- und Rektum-Chirurgie einschließlich TME wird durchgeführt.
  • Das Angebot der Klinik umfasst die avancierte minimal-invasive Chirurgie (Colon, Reflux, Adipositas, komplexe Hernien, Thorakoskopien).
  • In enger Zusammenarbeit mit der Uniklinik Marburg (Tumorboard, Strahlenklinik, Onkologie) werden multimodale Konzepte, besonders die neoadjuvante Therapie bei Rektum-Ca. umgesetzt.
  • Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung Common trunk, Allgemeine Chirurgie (zusammen mit dem Chefarzt Orthopädie/Unfallchirurgie) sowie Viszeralchirurgie.

Unser Angebot:

  • Wir bieten ein innovatives Arbeitsumfeld mit einer modernen Ausstattung.
  • Einarbeitung in die bariatrische Chirurgie mit dem Ziel der eigenverantwortlichen Leitung dieses Teilbereichs.
  • Bei Eignung und Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen ist die Nachfolge in der Chefarztposition oder die Übernahme einer Sektionsleitung möglich.
  • Dienstregelung (Bereitschafts-/ Hintergrunddienst) individuell regelbar.
  • Es erwartet Sie eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem von respektvollem Umgang und flachen Hierarchien geprägten Team sowie eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung.
  • Sie kennen Frankenberg nicht? www.frankenberg.de

Bewerbungen bitte an m.janson@krankenhaus-frankenberg.de. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Dr. med. Alfred Cassebaum, Chefarzt der Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie, unter 06451 55-250. Vertragliche und tarifliche Fragestellungen beantwortet Ihnen Frau Janson, Geschäftsführerin, unter 06451 55-215.