PJ in der Kinder- und Jugendpsychiatrie / Psychotherapie

Konditionen / Vergütung:

  • Teilnahme an hausinternen Fortbildungen

Stellenbeschreibung

Wir werden versuchen, Ihnen einen möglichst guten Überblick über unser spannendes und interessantes Fachgebiet zu vermitteln.

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit ist nicht nur die Diagnostik und therapeutische Arbeit mit den Kindern, sondern auch die Einbeziehung des Lebensumfelds. Wir binden die Eltern intensiv in unsere Behandlung ein und führen Gespräche mit Lehrern, Kindergärtnern und Jugendamtsmitarbeitern.
Nutzen Sie auch die Gelegenheit, unsere Co-Therapeuten bei ihrer Arbeit zu begleiten. So können Sie Ergo- und Physiotherapien miterleben, den Kindern bei der Reittherapie zusehen oder auch unsere Sozialarbeiter bei Schul- und Kindergartenhospitationen, Hausbesuchen oder bei einer Teamberatung im Jugendamt unterstützen.
Auch unser Pflege- und Erziehungsteam leistet einen wichtigen Teil, nicht nur bei Verstärkerplänen und Unterstützung bei der Alltagsstrukturierung, sondern auch als Vertrauenspersonen im Rahmen der Bezugspflege.

Sie sollten Humor mitbringen und sich darauf einstellen, aktiv mit den Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu kommen.

Während ihres Praktikums bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie kennenzulernen:
• Teilnahme an Oberarzt- und Chefarztvisiten
• Vorgesprächen und Fallkonferenzen
• Aufnahme- und Entlassungsgespräche
• die Durchführung einer leitliniengetreuen Diagnostik und Therapie
• Familien- und Elterngesprächen
• Einzel- und Gruppentherapien (verhaltenstherapeutisch-familientherapeutisch)
• Begleitung unserer Cotherapeuten bei ihren Therapien im Einzel- und Gruppensetting (Ergotherapie, Physiotherapie, Reittherapie und Körpertherapie)
• soziales Kompetenztraining
• störungsspezifische Therapiegruppen
• Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und Einrichtungen der Jugendhilfe
• Perspektivgespräche mit Heimatschullehrern vor Wiedereingliederungen
• das spezifische Bezugspflegesystem in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
• Zusammenarbeit mit unseren Sozialarbeitern (Teilnahme an Hilfeplänen und Teambesprechungen im Jugendamt, Hausbesuche und -Schulhospitationen)
• Supervisionen durch externe Supervisoren
• Vorbereitung von Entlassungen und Übergänge in andere Therapiesettings

Zusätzlich können Sie selbstverständlich an sämtlichen internen Weiterbildungen teilnehmen.

Um Ihnen sowohl einen guten Überblick als auch ein gutes Kennenlernen unserer Klinik zu ermöglichen, wird das PJ in 2 sehr unterschiedlichen Bereichen absolviert (z.B. geschlossene Krisenstation und Tagesklinik; Station für Patienten mit Essstörungen und offene Kinder- und Jugendstation; offene Kinder- und Jugendstation und Familientagesklinik).

Die therapeutische Arbeit mit Kindern erfordert Einfühlungsvermögen, Kreativität und Humor, um mit den Kindern eine therapeutische Beziehung aufzubauen und ihnen die Sicherheit zu geben, über ihre Probleme zu sprechen.

Haben wir Sie neugierig gemacht, dann bewerben Sie sich. Vor dem Praktikum führen wir ein Kennenlerngespräch mit Ihnen durch, um den Ablauf des Praktikums und Ihren Einsatzbereich zu besprechen.


Jetzt bewerben >>